Alle Kategorien
Suche

Die Vertriebsspanne kalkulieren - so errechnen Sie Ihren Verkaufspreis

Die Vertriebsspanne ist der Betrag zwischen Ein- und Verkauf und ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren.

Als Händler müssen Sie kalkulieren.
Als Händler müssen Sie kalkulieren.

Die Vertriebsspanne ist von diversen Faktoren abhängig

Wenn Sie eine Geschäftsidee haben, und sich mit dieser Idee selbstständig machen möchten, so sollten Sie bereits im Vorfeld bestimmte Faktoren beachten. Die Vertriebsspanne ist hierbei ein nicht zu unterschätzender Faktor.

  1. Um diese genau auszurechnen, müssen Sie zunächst einmal den Preis für das Material als Basis nehmen. Können Sie Ihre Arbeit zu Hause erledigen, dann haben Sie viel gewonnen, denn wenn Sie Ihre Arbeiten woanders fertigen müssen, kommt noch die monatliche Pacht hinzu.
  2. Zu diesem Preis rechnen Sie noch Ihre gesamten Sozialabgaben, denn Sie müssen versichert sein und der Fiskus verlangt auch seinen Teil.
  3. Nun möchten Sie schließlich auch noch leben, und so muss eine Gewinnspanne für Sie noch hinzugerechnet werden.
  4. Jetzt rechnen Sie die Faktoren zusammen und teilen den Betrag durch die verkauften Stückzahlen, wobei Sie in den ersten Monaten recht wenig ansetzen sollten, da Ihr Produkt noch richtig bekannt werden muss.
  5. Das Ergebnis aus dieser Rechnung zählen Sie zu den Materialkosten hinzu. Nun haben Sie den Verkaufspreis für ein Stück berechnet.
  6. Rechnen Sie den Verkaufspreis abzüglich der Materialkosten, so haben Sie gleichzeitig Ihre Vertriebsspanne berechnet.

Der Vertrieb hängt auch von Abnehmern ab

  • Wenn Sie Ihre neue Geschäftsidee verwirklichen, so werden Sie anfangs noch nicht viele Mitarbeiter haben und die meisten Arbeiten allein ausführen. Dies nimmt viel Zeit in Anspruch, und für mindestens das erste halbe Jahr werden Sie nicht allzu viel Freizeit haben, denn schließlich müssen Sie irgendwann einmal sich mit dem schriftlichen Teil Ihres Geschäftes vertraut machen und auseinandersetzen, denn wenn eines Tages das Finanzamt kommt, müssen Sie ersichtliche Unterlagen vorzeigen können.
  • Manchmal können Sie ja Glück haben und Ihre Lebensbegleitung kann Ihnen die Buchführung abnehmen, denn dann haben Sie auch noch eine Sekretärin eingespart. Allerdings müssen Sie an Ihre Lebensbegleitung auch einen gewissen Betrag an Gehalt zahlen.
  • Dies ist noch nicht alles für Ihre Vertriebsspanne, denn schließlich möchten Sie selbst auch noch ein wenig Geld verdienen. Dabei soll nach Möglichkeit Ihr Lebensstandard mindestens im gleichen Maße aussehen, also müssen Sie wieder die gesamte Stückzahl Ihres Produktes durch Ihren gewünschten Verdienst teilen, zu der bisherigen Vertriebsspanne hinzufügen, und schon haben Sie Ihre gesamte Vertriebsspanne berechnet.
Teilen: