Alle Kategorien
Suche

Die Türklinke quietscht – so schaffen Sie Abhilfe

Die Türklinke quietscht – so schaffen Sie Abhilfe2:04
Video von Lars Schmidt2:04

Wenn Sie die Türklinke herunterdrücken, quietscht es? Das ist kein Problem. Mit ein paar Handgriffen haben Sie das beseitigt.

Was Sie benötigen:

  • Inbusschlüssel
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Schmiermittel

Türklinken werden sehr häufig betätigt und mit ihnen der innere Mechanismus des Einsteckschlosses in einer Ihrer Wohnungstüren. Mit der Klinke wird die "Falle" betätigt. Das ist der obere Riegel, der die Tür zuhält. Darunter ist ja noch der Riegel zum Abschließen. Irgendwann quietscht das alles mal und muss gewartet werden. Dazu bauen Sie das Schloss am besten aus.

Wenn's quietscht, bauen Sie das Schloss aus

  1. Den Schlüssel haben Sie aus dem Schloss genommen und bauen jetzt als Erstes die Türklinken ab. Dazu lösen Sie mit einem kleinen Inbusschlüssel die Befestigungsschraube an einer Klinke. Danach können Sie diese abziehen und auch die andere nach der anderen Seite herausziehen.
  2. Das Einsteckschloss ist von vorn in das Türblatt eingeschoben. Um das auszubauen, entfernen Sie die beiden Schrauben. Dann können Sie es mit einem Schraubendreher lösen und herausziehen.

So warten Sie den Mechanismus

  • Im Schloss wird wahrscheinlich alles ganz trocken sein - sonst quietscht es nämlich nicht - aber ein bisschen verstaubt. Blasen Sie es etwas aus und schmieren Sie alle beweglichen Teile und auch die Feder.
  • Sie müssen das Schloss dazu nicht weiter zerlegen, das geht alles, indem Sie von außen herum nach innen sprühen.
  • Nehmen Sie am besten ein spezielles Spray für Türschlösser, welches feste Teile gangbar macht und schmiert. Benutzen Sie kein herkömmliches Fett oder Öl, weil das zu viel Schmutz bindet.
  • Im Notfall benutzen Sie ein leichtes Öl, z. B. Nähmaschinenöl. Alternativ geht auch Grafitpulver.

So bauen Sie Schloss und Türklinken wieder ein

  1. Reinigen Sie das Schloss von überschüssigem Schmiermittel, damit es nicht nachher an Ihrer Tür herunterläuft.
  2. Schieben Sie das Schloss von vorn wieder in das Türblatt und befestigen Sie es mit den beiden Schrauben.
  3. Danach stecken Sie die Türklinken wieder richtig herum hinein und schrauben die Inbusschraube wieder fest.

Jetzt dürfte es nicht mehr quietschen. Alles geht wieder ganz leicht und ruhig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos