Alle Kategorien
Suche

Die Schlacht am roten Felsen bei Fruit Ninja gewinnen - so gelingt's

Das Spiel "Fruit Ninja" ist eines der erfolgreichsten Smartphone-Spiele. In erster Linie geht es darum hochfliegende Früchte mit dem Finger zu zerteilen. Dabei kann man verschiedene Boni wie Klingen oder Hintergründe freischalten. Im Folgenden geht es um "den Böller", eine Klinge, die als Hinweis die "Schlacht am roten Felsen" trägt.

Bei Fruit Ninja zerschneiden Sie allerlei Früchte.
Bei Fruit Ninja zerschneiden Sie allerlei Früchte. © birgitH / Pixelio

Die Schlacht am roten Felsen

Zunächst einmal ein paar Informationen zu dem Hinweis, der bei Senseis Gewinn "Der Böller" zu finden ist.

  • Die Schlacht von Chibi (Chibi ist chinesisch für "roter Felsen") war eine historisch bedeutende Schlacht im China der drei Reiche.
  • Dabei bekämpften sich der nördliche Kriegsherr Cao Cao und die aus den südlichen Kriegsherren bestehende Allianz von Liu Bei und Sun Quan.
  • Ziel Cao Caos war es die Ländereinen südlich des chinesischen Flusses Jangtse zu erobern und so China unter seinem Namen zu vereinigen.
  • Am roten Felsen wurde Cao Cao von Liu Bei und Sun Quan geschlagen und so sein Plan verhindert.
  • Wichtig ist nun die Zeit, in der diese Schlacht stattfand. Nach dem heute gültigen Gregorianischen Kalender war dies im Jahre 208 nach Christus.

Der Zusammenhang mit Fruit Ninja

  • Die Jahreszahl 208 ist nun ausschlaggebend für das Erlangen "des Böllers". Um die Schlacht am roten Felsen zu gewinnen, müssen Sie exakt 208 Punkte erreichen.
  • Dabei ist es Ihnen vorbehalten, in welchem Spielemodus dies gelingt. In der Vollversion stehen Ihnen die Modi "Klassik", "Zen" und "Arcade" zur Verfügung.

Tipps zum Gewinnen der Schlacht

  • Nicht zu Empfehlen ist der Arcade-Modus, da Sie in diesem am Ende noch Bonus-Punkte bekommen und somit nicht abschätzen können, wie viele Punkte Sie am Ende insgesamt haben werden.
  • Ob nun Klassik oder Zen, hängt von Ihrem persönlichen Empfinden ab. Je nachdem, in welchem Modus Sie schneller oder besser Punkte bekommen, ist der eine oder der andere empfehlenswerter.
  • Im Klassik-Modus können Sie anfangs normal Punkte sammeln und wenn Sie recht sicher darin sind, die Bomben nicht zu treffen, ist es hier wahrscheinlich auch einfacher auf die 208 Punkte zu kommen. Danach müssen Sie lediglich alle Früchte fallen lassen und das Spiel ist vorbei.
  • Im Zen-Modus haben Sie nur 90 Sekunden Zeit, müssen jedoch keine Bomben oder verfehlte Früchte fürchten. Die Schwierigkeit hier besteht hauptsächlich dabei, innerhalb des Zeitramens genug Punkte zu sammeln. Bei 208 können Sie dann einfach die restlichen Sekunden abwarten.
  • In beiden Fällen ist es sinnvoll, am Anfang möglichst viele Combos zu erzielen und bei Annäherung an 208 lediglich einzelne Früchte zu zerschneiden, um nicht zu viele Punkte zu kassieren.
  • Passen Sie im Klassik-Modus auf die Drachenfrucht auf! Je nachdem, wie oft Sie diese treffen, bringt sie um die 30 Punkte, die anfangs hilfreich sind, jedoch gegen Ende dazu verleiten können am Ziel vorbei zu schießen.
Teilen: