Die Bekleidungsindustrie hilft mit Ihrer speziellen Größenangabe bei Kinderbekleidung das Finden der korrekten Konfektionsgröße für Kinder zu erleichtern. So ist beispielsweise die Größe 164 auf ein Kind mit der Körperlänge von 164 cm zugeschnitten. Aber wie bekommt man die richtige Größe für  Handschuhe heraus? Hier wird nach einer Unterstützung durch die Hersteller vergeblich gesucht.

So finden Sie die Handschuhgröße heraus

  • Da die lieben Kleinen nicht bei jedem Einkaufsbummel dabei sein können, wäre es von Vorteil, alle aktuell erforderlichen Größen seines Kindes, respektive seiner Kinder, zu kennen. Man kann zwar bei der meisten Kleidung grob einschätzen, was jetzt passt und was nicht, aber bei Handschuhen wird generell lieber eine Nummer zu groß gekauft. Schließlich "wachsen die Kinder da ja noch rein" wird hier gerne argumentiert. Allerdings gehen auf diese Weise auch gerne mal die Handschuhe verloren und die Kinderhände sind dann ungeschützt. Deshalb wäre es wichtig, die wirklich passende Größe für Handschuhe zu kennen.
  • Die richtige Größe für Kinderhandschuhe ermitteln Sie, indem Sie mit einem Bandmaß den Handumfang an der breitesten Stelle der Hand messen. Der Daumen wird hierbei ausgenommen und nicht beim Maßnehmen berücksichtigt. Anhand des in Zentimeter ermittelten Maßes können Sie nun ablesen, welche Größe benötigt wird.
  • Bei einem Umfang von 12 cm handelt es sich um die Größe 1, 13 cm entsprechen der Größe 2 oder XS, 14 = 3 (XS), 14,5 = 3,5 (S), 15 = 4 (S), 15,5 = 4,5 (M), 16 = 5 (M), 16,5 = 5,5 (L), 17 = 6 (L), 18 = 6,5 (XL), 19 = 7 (XL).
  • Die Größen XS - XL sind für Kinder, Frauen und Männer jeweils unterschiedlich. So wird eine Frau, die für Handschuhe die Größe M benötigt, nicht einen Kinderhandschuh, der ebenfalls mit Größe M deklariert ist, anziehen können.