Alle Kategorien
Suche

Die perfekte Weihnachtsgans - dieses Rezept gelingt immer

Für das alljährliche Weihnachtsfest darf auch ein perfektes Essen nicht fehlen. Eine Gans ist immer wieder das Tüpfelchen auf dem i. Wie Sie auch für Ihr Weihnachtsfest die perfekte Weihnachtsgans zubereiten können, erfahren Sie im folgenden Rezept.

Leckere Gans für festliche Tage
Leckere Gans für festliche Tage © Mr_KARR / Pixelio

Zutaten:

  • Für 6 Personen:
  • 1 große Gans
  • 1 Tüte Rosinen
  • 1 Tüte getrocknete Pflaumen
  • 3 Orangen
  • 2 Packungen Geflügelsauce
  • Brühe (Geflügelbrühe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Holzspieße

So gelingt die perfekte Weihnachtsgans

  1. Bevor Sie die perfekte Weihnachtsgans zubereiten, muss sie unter fließendem Wasser gesäubert werden, Waschen Sie die Weihnachtsgans auch gründlich von innen,
  2. Danach können Sie die Weihnachtsgans mit einem Küchenkrepp trocken tupfen.
  3. Für die perfekte Würznote können Sie die Gans jetzt mit Salz und Pfeffer würzen. Würzen Sie dabei die Gans auch von innen. So können die Gewürze besser durch das Fleisch ziehen,
  4. Die Pflaumen können Sie in kleine Stücke schneiden und in einen kleinen Topf geben. Stellen Sie den Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd und geben Sie die Rosinen hinzu.
  5. Sobald das Wasser warm ist, stellen Sie die Temperatur wieder runter. Die Rosinen und die Pflaumen können für 15 Minuten in dem warmen Wasser bleiben.
  6. Nach den 15 Minuten werden die Pflaumen und die Rosinen in die Weihnachtsgans gegeben. Jetzt kommen auch 2 geschälte und klein geschnittene Orangen mit hinein. Mit Holzspieße oder andere Spieße können Sie die Gans verschließen.

So bräunt die Weihnachtsgans perfekt

  1. Für die Gans geht es jetzt ab in den Ofen und das bei 130 Grad und recht lange. So wird die Haut langsam und gut gebräunt und das Fleisch wird butterweich und zart.
  2. Legen Sie die Gans auf das Rost in der Mitte des Backofens. Es ist zu empfehlen eine Fettwanne darunter zu platzieren, damit der Sud aufgefangen werden kann,
  3. Insgesamt bleibt die Weihnachtsgans jetzt erst einmal 4 Stunden bei dieser Temperatur im Ofen. Für ein perfektes garen, sollten Sie die Gans jede Stunde umdrehen,
  4. Nach den 4 Stunden stellen Sie den Backofen auf 180 Grad und lassen Sie die Gans eine weitere Stunde im Backofen.
  5. In der dieser Stunde sollte die Weihnachtsgans jetzt alle viertel Stunde mit der Brühe übergossen werden.
  6. Nach dieser Stunde bleibt Sie noch eine viertel bis halbe Stunde im Ofen, jetzt nicht mehr mit der Brühe übergießen.
  7. In der Zwischenzeit können Sie die Sauce zubereiten. Für eine perfekte Sauce können Sie die Geflügelsauce nehmen und wie beschrieben zubereiten.
  8. Die letzte Orange können Sie schälen, ausdrücken und den Saft mit in die sauce geben.

Fertig ist die perfekte Weihnachtsgans für einen unvergesslichen Festtagsschmaus. Fröhliche Festtage.

Teilen: