Alle Kategorien
Suche

Die Oberschenkel reiben aneinander - so bleiben Sie ohne Wunden

Nicht nur dicke Menschen kennen das Problem. Beim Gehen reiben die Oberschenkel aneinander und im Sommer werden sie schnell wund, wenn sie Kleider oder Röcke tragen. Das hilft mit Sicherheit:

Ändern Sie Ihren Gang.
Ändern Sie Ihren Gang.

Hilfe, wenn die Oberschenkel wund werden

Es kommt natürlich darauf an, wenn heftig Ihre Oberschenkel aneinander reiben - diese Methoden können das Problem lösen:

  • Wenn sie nicht sehr stark aneinander reiben und das Problem eigentlich nur auftritt, wenn Sie schwitzen, dann tragen Sie nach dem Duschen ein Antitranspirant oder ein Kristalldeo auf den Oberschenkel an den Stellen auf, an denen Sie leicht wund werden.
  • Falls Sie schon leicht wund sind oder das Problem immer auftritt, wenn Sie keine Strumpfhosen oder Hosen tragen, dann nützt Babypuder. Da die Wirkung des Puders kaum einen ganzen Tag halten wird, stecken Sie eine kleine Packung ein, damit Sie zwischendurch mal nachpudern können.
  • Sind die Oberschenkel sehr kräftig, dann müssen Sie eine knielange Hose unter dem Rock oder dem Kleid tragen. Dünne Radlerhosen oder Baumwollunterhosen mit Bein sind dann oft die einzige Lösung. Manchmal klappt es auch, wenn Sie eine normale Nylonstrumpfhose mit einem heißen Draht knapp über dem Knie durchtrennen, um so eine hauchfeine Hose, die bis an das Knie reicht, zu bekommen.

So reiben Schenkel nicht aneinander

  • Sind Sie insgesamt korpulent, dann dürfte es sicher am sinnvollsten sein, wenn Sie abnehmen. Dann werden die Oberschenkel dünner und reiben von alleine nicht mehr aneinander. Ausdauersport - besonders joggen - führt auch dazu, dass das Problem geringer wird.
  • Vielleicht haben Sie eine falsche Gangart. Keine Angst: Sie müssen nicht - wie John Wayne - breitbeinig vor Ihren Freunden auftauchen.  Versuchen Sie, sich einfach einen Gang anzugewöhnen, bei dem Sie einen Fuß vor dem anderen und nicht neben diesem platzieren, Ihre Ferse sollte also in direkter Linie vor der Fußspitze aufsetzen. In dem Fall beschreibt der Oberschenkel automatisch einen Halbreis um den des anderen Beines.

Sie müssen also nicht auf Röcke oder Kleider verzichten, wenn Ihre Oberschenkel aneinander reiben, Sie können etwas dagegen unternehmen.

Teilen: