Alle Kategorien
Suche

"Die Normalität ist eine gepflasterte Straße" - Bedeutung des Zitats

Der bekannte Künstler van Gogh soll einmal gesagt haben "Die Normalität ist eine gepflasterte Straße", ein Zitat, das bis heute bekannt ist, und nicht nur Menschen mit Pinsel und Leinwand anspricht. Doch was soll mit diesen Worten gesagt werden?

Einen Blick auf andere Wege haben
Einen Blick auf andere Wege haben

Was mit dem Zitat zur Normalität gemeint ist

  • Um die Worte van Goghs zu verstehen, lohnt es sich den Satz mit seinem Zusatz zu lesen: "Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen, doch es wachsen keine Blumen darauf".
  • Sehen Sie auf den Urheber des Zitats, so stoßen Sie auf einen Künstler, eine Person, die durch ihre Arbeit, da gerade so anders als die bekannte Normalität, bekannt wurde - jedoch größtenteils nicht zu Lebzeiten. Erst das Andersdenken, der Mut zum Anderssein, brachte Kunstwerke hervor, die das Leben dieser Person überdauerten.
  • Wenn Sie mit diesem Satz Menschen suchen, stoßen Sie auf solche, die einen harten Weg gingen oder immer noch gehen. Gründer großer Unternehmen, Künstler und Verteidiger des Friedens haben keine gepflasterte Straße, sondern einen ungeraden und mit Schlaglöchern versehenen Gang durch die Büsche vor sich. Gefahren lauern, Komfort ist ein Fremdwort, doch eben hier schaffen oder entdecken sie wundervolle Dinge, die im gewohnten Trott nicht zu sehen wären.

Die gepflasterte Straße ohne Blumen im Alltag

  • Was können Sie aus einem solchen Zitat lernen, wenn Sie es auf Ihr Leben beziehen? "Die Normalität ist eine gepflasterte Straße" erklärt klar, dass der Alltag in seiner gewohnten und gesellschaftlich anerkannten Figur einfach ist. Auch wenn das Studium und Aufsteigen in einem Unternehmen schwer scheint, so ist es doch die normale Entwicklung, die mit vielen angenehmen Privilegien einhergeht: Respekt, Geld, Macht.
  • Doch vielleicht haben auch Sie schon festgestellt, dass eben diese Dinge das Leben nicht immer wertvoller machen. Mehr als genug Geld ist nicht mehr wert als Sand, wenn Sie nicht mal die Zeit haben, um es auszugeben. Was ist Macht und Respekt, wenn es erst mit dem täglichen Schleppen zur Arbeit gewonnen werden?
  • In Schulen, Universitäten und unter Politikern wird immer wieder die Bezeichnung …

  • Ihr Leben wäre anders, wenn Sie von der gepflasterten Straße auf den Weg durch die Sträucher wechseln. Keine Sicherheiten, viele Sorgen, jedoch wieder und wieder wundervolle Entdeckungen, die oftmals weit mehr Wert haben, als ein geregeltes Einkommen und gesellschaftliche Akzeptanz - ein Gedanke, der zum Nachdenken anregen kann.
Teilen: