Alle ThemenSuche
powered by

Die Metallbindung an einem Beispiel erklärt - so geht's

In der Chemie ist oft die Rede von einer "Metallbindung". Aber was ist das eigentlich und gibt es überhaupt eine typisches Beispiel?

Weiterlesen

Typische Metalle
Typische Metalle

Was Sie benötigen:

  • eigentlich nur etwas Zeit
  • und Interesse

Was sind eigentlich Metalle? - Eine Antwort aus der Chemie

  • Metalle sind im Prinzip allen Menschen durch ihr vielfaches Vorkommen im Alltag bekannt.
  • Allerdings fassen Chemiker den Begriff "Metalle" genauer und das ist auch nötig, denn mehr als Dreiviertel der bekannten Elemente zeigen metallische Eigenschaften. 
  • Gemeinsames Charakteristikum ist nicht etwa - wie man vermuten könnte - der metallische Glanz, sondern die gute elektrische Leitfähigkeit sowie die gute Wärmeleitfähigkeit.
  • Die einfachsten Metalle sind im Periodensystem die beiden ersten Gruppen, nämlich die Alkali- und die Erdalkalimetalle. Darüber hinaus gibt es jedoch gerade bei den schwereren Elementen weitere Metalle, zu denen übrigens auch das bekannte Eisen gehört.

Die Metallbindung - eigentlich ein Gitter

  • Chemiker verstehen unter dem Begriff "Metallbindung" eine typische Verbindung, wie sie zwischen mehreren (!) Metallatomen auftritt. 
  • Da es typisch für Metalle ist, ihre Außenelektronen besonders leicht abzugeben, bilden bei dieser Metallbindung die verbleibenden positiv geladenen Atomrümpfe eine Kristallstruktur. Sie sitzen dabei auf festen Gitterpunkten.
  • Die abgegebenen Elektronen können sich in diesem Gitter frei bewegen. Sie bilden das sog. Elektronengas (das natürlich für die elektrische Leitfähigkeit verantwortlich ist), das keinem einzelnen Atom mehr zugeordnet ist, sondern praktisch zu allen Atomen im Metall gehört. 
  • Der Zusammenhalt dieser Metallbindung, an der nie nur zwei einzelne Atome, sondern immer ein ganzer Verband von Atomen beteiligt ist, ergibt sich durch die Anziehung zwischen dem positiv geladenen Atomgitter und dem negativ geladenen Elektronengas.

Eisen, Kupfer, Aluminium - typische Beispiele

  • Im Prinzip ist jedes Metallstück, so es als Festkörper vorliegt, ein typisches Beispiel für eine Metallbindung. 
  • Am bekanntesten dürften jedoch Eisen, Kupfer sowie Aluminium sein. Auch hier (und ebenfalls bei Legierungen) ordnen sich die einzelnen Atome als Kristallgitter an, die Außenelektronen jedes einzelnen Atoms bilden das für die gute elektrische Leitfähigkeit dieses Beispiels verantwortliche Elektronengas. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zellatmung von Pflanzen - das wird darunter verstanden
Roswitha Gladel
Weiterbildung

Zellatmung von Pflanzen - das wird darunter verstanden

Die chemischen Vorgänge, die in Pflanzen ablaufen sind sehr komplex. Dabei können Pflanzen sowohl Sauerstoff abgeben (Photosynthese) als auch diesen zu Kohlendioxid verbrennen. …

Unpolare Atombindung - eine Definition
Enrico Brülke
Weiterbildung

Unpolare Atombindung - eine Definition

In der Chemie ist es oft wichtig, ob ein Molekül ein Dipol ist oder nicht, das heißt ob die Atombindung eine polare oder eine unpolare ist. Eine Definition dieser beiden Fälle …

Oxidationszahl - eine einfache Erklärung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Oxidationszahl - eine einfache Erklärung

Oxidationszahl ist ein Fachbegriff aus der Chemie, der häufig bei Redoxvorgängen vorkommt. Hier soll er einfach erklärt und anhand einiger Beispiele näher erläutert werden.

Chemie - Dipol leicht erklärt
Sarev Dago
Weiterbildung

Chemie - Dipol leicht erklärt

Die Polarität in der Chemie befasst sich mit der Verteilung von Ladung in Atomgruppen, also Molekülen. Dabei können mehrere Verteilungsarten vorkommen, wie beispielsweise die des Dipols.

Ähnliche Artikel

Das Periodensystem ist leicht zu verstehen.
Diana Kossack
Schule

Periodensystem der Elemente leicht erklärt

Mit ein wenig Grundwissen ist die Anordnung der Elemente einfach erklärt. Das Periodensystem ist so anschaulich aufgebaut, dass eine Übersicht leicht ist.

Mit Flammenfärbung Metalle nachweisen.
Susanne Wierschalka
Schule

Metalle nachweisen - so geht's

Proben, beispielsweise Bodenproben aus Ihrem Garten, enthalten unbekannten Substanzen. Um Metalle nachzuweisen, müssen unterschiedliche Analysen durchgeführt werden. Mit dieser …

Atome gehen eine chemische Bindung ein, um das Elektronenoktett zu erreichen.
Michelle Miller
Weiterbildung

Chemische Bindung - Informatives

In der Natur kommen nur wenige chemische Elemente atomar vor; die meisten Elemente gehen eine chemische Bindung ein. Man unterscheidet dabei die Metall-, Atom- und Ionenbindung.

Meistens besteht ein Magnet aus Eisen.
Janet Hartung
Weiterbildung

Woraus besteht ein Magnet?

Ein Magnet zieht andere Körper an oder stößt sie ab. Woraus ein Magnet besteht, kann nicht pauschal beantwortet werden, denn das können verschiedene Materialien sein. Häufig …

Eisen wird vielseitig verwendet.
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Eigenschaften von Eisen

Eisen ist wohl eines der bekanntesten Metalle. Wie jedes Element hat auch dieses bestimmte Eigenschaften. Erfahren Sie, welche dies sind.

Schon gesehen?

Unpolare Atombindung - eine Definition
Enrico Brülke
Weiterbildung

Unpolare Atombindung - eine Definition

In der Chemie ist es oft wichtig, ob ein Molekül ein Dipol ist oder nicht, das heißt ob die Atombindung eine polare oder eine unpolare ist. Eine Definition dieser beiden Fälle …

Oxidationszahl - eine einfache Erklärung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Oxidationszahl - eine einfache Erklärung

Oxidationszahl ist ein Fachbegriff aus der Chemie, der häufig bei Redoxvorgängen vorkommt. Hier soll er einfach erklärt und anhand einiger Beispiele näher erläutert werden.

Das könnte sie auch interessieren

Naturliebe und Gefühl wurden in der Musik der Romantik betont.
Sarah Müller
Weiterbildung

Die Musik der Romantik im Fokus

Als Epoche der Romantik wird die Zeit zwischen 1798 und 1835 bezeichnet. Damals entstanden nicht nur große literarische Werke, sondern auch beeindruckende Musikstücke. Diese …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz
Weiterbildung

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow
Weiterbildung

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Eine 'Begriffserklärung' des Wortes 'alias'.
Markus Maria Renz
Weiterbildung

Was bedeutet 'alias'? - Begriffserklärung

Das Wort 'alias' hat jeder bestimmt schon mindestens einmal in seinem Leben gehört. Doch was bedeutet es eigentlich und wo kommt es her? Hier finden Sie eine Erklärung.