Alle Kategorien
Suche

Die Laminat-Qualität erkennen - darauf müssen Sie achten

Bei Renovierungen wird immer mehr auf Holz zurückgegriffen. Nicht nur an den Wänden, vor allen Dingen auf dem Boden wird zumeist auf Holzbeläge gesetzt. Hier ist vor allem Laminat gefragt. Doch auch Sie als Nichtfachmann sollten wissen, wie man die Laminat-Qualität feststellen kann.

Laminat gibt es in unterschiedlicher Qualität.
Laminat gibt es in unterschiedlicher Qualität.

Was Sie benötigen:

  • Laminatkennzeichnung
  • Information

Natürlich ist die Laminat-Qualität auch immer abhängig vom Einsatz. Nicht in jedem Raum kann das gleiche Laminat verwendet werden. Genau wie bei anderen Belägen kommt es immer auf die Belastung an. Wenn Sie Laminat kaufen, sollten Sie deshalb wissen, welche Belastung auf Ihr Laminat zukommt.

Die Laminat-Qualität feststellen - Voraussetzungen

  • Sie benötigen für Räume, die wenig Belastung ausgesetzt sind, natürlich kein so hochwertiges Laminat, als für einen Raum der großer Belastung ausgesetzt ist, wie zum Beispiel eine Küche, einen Flur oder ein Büro. Hier sollten Sie wirklich nicht sparen, um nicht bereits nach kurzer Zeit, Ihr Laminat wieder austauschen zu müssen.
  • Auf jeder Laminat-Packung befindet sich eine Kennzeichnung, an der Sie erkennen können, welche Qualität das Laminat aufweist.

Die Kennzeichnungen der Laminat-Qualität deuten

  • Die Laminat-Qualität wird in den gewerblichen Bereich und in den Wohnbereich getrennt. Es befindet sich hierfür ein Haussymbol oder ein Firmensymbol, in Kombination mit einem Personensymbol darauf. Das Haussymbol zeigt, ob es sich um den Wohn- oder gewerblichen Bereich handelt. Das Personensymbol stellt die Beanspruchung nach der Euro-Norm dar und ist mit Zahlen versehen.
  • Für den Wohnbereich gilt das Haussymbol in Kombination mit dem Personensymbol. Die Kennzeichnungen lauten wie folgt:
  • Haussymbol und eine Person mit der Nr. 21 steht für geringe Belastung.
  • Hausymbol und zwei Personen mit der Nr. 22 steht für mittlere Belastung.
  • Haussymbol und drei Personen mit der Nr. 23 steht für starke Belastung.
  • Für den gewerblichen Bereich gilt das Firmensymbol ebenso in Kombination mit dem Personensymbol. Die Kennzeichnungen lauten hier wie folgt:
  • Firmensymbol und eine Person mit der Nr. 31 steht für geringe Belastung.
  • Firmensymbol und zwei Personen mit der Nr. 32 steht für mittlere Belastung.
  • Firmensymbol und drei Personen mit der Nr. 33 steht für starke Belastung.
Teilen: