Was Sie benötigen:
  • stationäre Klimaanlage
  • mobiles Klimagerät

Eine Klimaanlage im Haus hat viele Vorteile

  • Wenn Sie sich dazu entscheiden eine Klimaanlage im Haus nachzurüsten haben Sie den Vorteil, dass Sie im Sommer angenehm gekühlte Wohn- und Schlafräume haben.
  • Ein weiterer Vorteil, wenn Sie eine Klimaanlage nachrüsten, ist, dass Sie weniger Feuchtigkeit im Haus haben werden, speziell in den manchmal schwülen Sommermonaten.
  • Mit dem Nachrüsten einer Klimaanlage haben Sie, je nach Funktionsbereich der Klimaanlage, die Möglichkeit die Räume im Winter etwas zu befeuchten, wenn die Außenluft trocken ist und durch die Heizungsluft noch trockener wird.

 Das Nachrüsten - das sollten Sie beachten

  • Vor dem Nachrüsten einer Klimaanlage müssen Sie sich für ein Modell entscheiden. Es gibt Klimaanlagen, die werden stationär fest installiert. Das müssen Sie dann einem Fachmann überlassen, denn die Kühlflüssigkeit im Kreislauf muss richtig bemessen und verschlossen sein.
  • Andere Klimaanlagen zum Nachrüsten sind mobil, haben aber bei Weitem nicht die Effizienz einer fest installierten Klimaanlage. Bei den mobilen Klimaanlagen sind der Generator und das Klimagerät in einem Gehäuse und somit haben Sie natürlich auch immer wieder die Wärme, die das Klimagerät selbst erzeugt, wieder mit im Raum. Bei den stationären Klimaanlagen befindet sich das Klimagerät separat vom Generator, der idealerweise an einer wettergeschützten Außenwand angebracht wird um die Wärme bei Betrieb des Generators aus den Räumen fern zu halten. Der Vorteil der Mobilität ist natürlich, dass das Gerät in verschiedenen Räume Anwendung finden kann.
  • Sie sollten die Klimaanlage so nachrüsten, dass sie möglichst zentral im Haus angebracht wird, um eine größtmögliche Effizienz zu erreichen.
  • Achten Sie beim Kauf einer Klimaanlage zum Nachrüsten unbedingt auf die Herstellerangaben bezüglich der Quadratmeterzahl, die die Klimaanlage in der Lage ist zu kühlen, bzw. zu entfeuchten.
  • Eine Klimaanlage, die nachgerüstet wurde, sollte auf jeden Fall auch in regelmäßigen Intervallen durch einen Fachmann gewartet werden, um die volle Funktionsfähigkeit und Leistung der Klimaanlage zu erhalten.