Alle Kategorien
Suche

Die Helligkeit am Kindle einstellen - so funktioniert's

Die Helligkeit am Kindle einstellen - so funktioniert's1:18
Video von Laura Klemke1:18

E-Books erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind eine preiswerte alternative zu gedruckten Büchern. Sie haben sich auch vor Kurzem ein Kindle gekauft und wissen jedoch nicht, wie Sie die Helligkeit des Displays einstellen können? In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie dazu vorgehen müssen.

Wenn Sie sich ein Kindle zugelegt haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie die Helligkeit des Displays verändern können. Der nachfolgende Text erklärt Ihnen, was Sie bei der Einstellung der Helligkeit beachten müssen.

Wie lässt sich die Helligkeit einstellen?

  • Das Display Ihres Kindles funktioniert mit der sogenannten E-Ink-Technik. Dabei handelt es sich um eine spezielle Anzeigetechnik, die die Darstellung von Tinte auf Papier nachahmt.
  • E-Ink-Displays sind besonders augenschonend und besitzen einen äußerst geringen Stromverbrauch. Eine Hintergrundbeleuchtung, wie Sie es von konventionellen Displays kennen, fehlt bei dieser Anzeigetechnik.
  • Sie können aufgrund dessen nicht einfach die Display-Helligkeit einstellen. Es ist daher erforderlich, die äußeren Bedingungen so einzustellen, dass Sie genügend Helligkeit aus der Umgebung erhalten, um die Schrift auf Ihrem Kindle problemlos lesen zu können.

So beleuchten Sie Ihr Kindle

  • Der Kontrast ist bei E-Ink-Displays generell sehr gut. Dennoch sollten Sie vermeiden, Ihr Kindle bei Gegenlicht zu verwenden. Versuchen Sie, statt dessen eine andere Blickrichtung beim Lesen zu wählen.
  • Wenn Sie Ihr Kindle auch bei dunkler Umgebung benutzen wollen, müssen Sie eine externe Lichtquelle verwenden, um die Helligkeit anzupassen.
  • Am einfachsten ist eine Leselampe auf dem Tisch oder an der Couch, die Sie so einstellen können, dass Sie den Text gut erkennen können.
  • Es besteht auch die Möglichkeit, spezielle Leselampen für Ihr Kindle zu erwerben. Diese Leselampe lässt sich am Gehäuse des Kindles befestigen und wird direkt vom Akku des Kindles versorgt.

Wenn Sie die oben genannten Ratschläge befolgen, können Sie auch bei schwierigen Lichtverhältnissen E-Books mit Ihrem Kindle lesen.

Helligkeit einstellen für die App auf dem iPad

Benutzen Sie allerdings die App vom Kindle, können sie unter vielen Optionen die Helligkeit bestimmen.

  1. Entsperren Sie Ihr iPad und suchen Sie nach der Kindle-App. Öffnen Sie diese anschließend und warten Sie, bis der Ladevorgang abgeschlossen wurde.
  2. Anschließend können Sie ein Buch heraussuchen, welches Sie lesen wollen. Für das Einstellen der Helligkeit stehen Ihnen nun zwei Wege zur Verfügung.
  3. Tippen Sie in der Anwendung oben rechts auf die Buchstaben, um ein neues Menü zu öffnen. Hier können Sie dann unter der Schriftgröße und der Farbe entscheiden, wie hell die Anzeige sein soll. Hierfür schieben Sie den Regler in die passende Position.
  4. Sie können die Helligkeit jedoch auch direkt über die Einstellungen des iPads einstellen. Legen Sie hierfür vier Fingerspitzen auf den Touchscreen und ziehen Sie sie hoch. Erscheinen sollte unten nun die Multitasking-Leise, in welcher Sie laufende Apps finden können.
  5. Wischen Sie zum linken Bereich, um zum anderen Regler für die Helligkeit zu gelangen. Beachten Sie, dass Änderungen hier auch für andere Apps gelten. Mit dem Drücken des Home-Buttons wird die Leiste wieder geschlossen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos