Alle Kategorien
Suche

Die Haare schneiden mit einer Maschine - Anleitung

Die Haare schneiden mit einer Maschine - Anleitung2:08
Video von I. Wentz2:08

Haarschneidemaschinen sind praktische Geräte. Viele wissen das, benutzen sie aber nur zum Ausrasieren des Nackens. Das ist schade, denn Haareschneiden mit einer Maschine ist relativ einfach. Wie das geht, erfahren Sie hier.

Was Sie benötigen:

  • Haarschneidemaschine
  • Kamm

So schneiden Sie die Haare mit einer Haarschneidemaschine

Sehr lange Haare können mit der Maschine nur abgeschnitten, aber nicht bearbeitet werden. Hier empfiehlt es sich, mit der Schere vorzuschneiden. Mit der Maschine sollten man nur trockene Haare schneiden, denn durch Feuchtigkeit können die Klingen verstopfen oder das Gerät geschädigt werden.

  1. Kürzen Sie die Haare, wenn Sie zu lang zum Schneiden mit der Maschine sind, um das Vorgehen zu vereinfachen.
  2. Stellen Sie mit dem Abstandhalter die gewünschte Maximallänge ein. Drei und vier Zentimeter sind oft verwendete Längen.
  3. Kämmen Sie das Haar in Wuchsrichtung durch und beseitigen Sie so alle Verknotungen.
  4. Schneiden Sie das Haar komplett auf die eingestellte Maximallänge zurück. Fangen Sie dabei von unten an und arbeiten sich nach oben hoch. Geschnitten wird immer entgegen der Wuchsrichtung. Nehmen Sie hierbei nicht zu viel Haare auf einmal vor die Klinge.
  5. Reinigen Sie das Gerät immer wieder zwischen den einzelnen Schnitten und befreien Sie die Klingen mit einer kleinen Bürste von Haaren.
  6. Nun sind die Haare an den Seiten und am Hinterkopf mit der Maschine etwas kürzer zu schneiden. Wie kurz Sie die Haare schneiden, ist Geschmackssache. Etwa die Hälfte der Maximallänge kann als Richtwert genommen werden, aber auch weniger ist möglich. Stellen Sie hierzu die Länge des Abstandhalters neu ein und gehen Sie vor, wie im vorherigen Punkt beschrieben.
  7. Nun rasieren Sie den Nacken aus. Stellen Sie hierzu die Maschine auf Länge null.
  8. Kontrollieren Sie die Konturen und korrigieren Sie unregelmäßig geschnittene Stellen. Hierzu lassen Sie den Abstandhalter weiterhin weg oder auf null gestellt. Da dies vielen Nutzern nicht liegt, nehmen Sie zum Nacharbeiten der Konturen eine scharfe Frisörschere. Probieren Sie es einfach aus und wenden dann die Methode an, die Ihnen mehr liegt.
  9. Zuletzt ist die Maschine von allen sich noch in den Schneiden befindenden Haaren zu reinigen.

Wenn Sie Ihre Haarschneidemaschine mit etwas extra dafür vorgesehenem Öl pflegen, hält sie länger. Achten Sie auch darauf, die Maschine beim Haareschneiden nicht zu überlasten. Wer seinen Kindern so die Haare schneiden möchte, hat damit ein ideales Gerät. Doch manchmal haben die Kleinen vor den Betriebsgeräuschen des Gerätes Angst. Eine meist erfolgreiche Lösung sind extra leise Geräte, die es im Fachhandel zu kaufen gibt. Viel Erfolg.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos