Alle Kategorien
Suche

Die Erde ist rund - so können Sie es im täglichen Leben erkennen

Früher dachte man, die Erde sei eine Scheibe, doch heute weiß man es besser: Sie ist rund. So lernt es jeder, doch man kann es auch an verschiedenen Anzeichen erkennen.

Dass die Erde rund ist, kann man vom Weltall aus gut beobachten.
Dass die Erde rund ist, kann man vom Weltall aus gut beobachten.

Dass die Erde rund ist, würden Sie sicherlich nicht infrage stellen, doch wenn Sie erklären sollen, woher Sie das wissen, dann sollten Ihnen gute Gründe einfallen.

So können Sie direkt erfahren, dass die Erde rund ist

  • Schauen Sie auf den Horizont, dann wird er Ihnen ein wenig gebogen vorkommen. Insbesondere von größeren Höhen aus, etwa von hohen Bergen oder aus einem Flugzeug, können Sie diese Form erkennen. Wäre die Erde flach, müssten Sie theoretisch bis zum Rand der Welt schauen können.
  • Sie können Dinge hinter dem Horizont verschwinden sehen, etwa ein Schiff. Dieses verschwindet nicht etwa, weil es von der Erde herunterfällt, sondern weil es lediglich durch die Erdkrümmung aus unserem Blickfeld verschwindet. Diese Begründung verwendete unter anderem schon Platon.
  • Reisen Sie immer nach Osten oder Westen, werden Sie irgendwann wieder am Ausgangspunkt ankommen. Das geht nur auf einer Kugel.

Weitere Hinweise auf die Kugelform der Erde

  • Platon wies auch schon darauf hin, dass in südlichen Ländern südliche Sternbilder höher am Himmel erscheinen. Dies lässt sich nur mit der Kugelform erklären.
  • Auch der Erdschatten bei Mondfinsternissen ist stets rund. Daher muss die Erde eine Kugel sein.
  • Und schließlich überzeugen die Bilder aus dem Weltall. Zwar ist auf einem Foto auch immer nur ein runder Kreis zu sehen, dieser zeigt aber immer unterschiedliche Ansichten einer Kugel.

Sie sehen also, dass es mehrere Hinweise darauf gibt, dass die Erde rund ist, die auch leicht nachzuvollziehen sind.

Teilen: