Alle Kategorien
Suche

Die Entstehung der Erde Kindern erklärt

Der Entstehung des Lebens auf der Erde sind bestimmte Prozesse vorausgegangen. Darunter fällt auch der Werdensprozess des Planeten selbst. Wenn dieser beispielsweise Kindern erklärt werden soll, brauchen Sie jedoch nicht zu sehr in die physikalischen Details gehen.

Die Erde markiert den Ursprungsort menschlichen Lebens.
Die Erde markiert den Ursprungsort menschlichen Lebens.

Der Planet Erde

  • Bei dem Planeten Erde handelt es sich um den dritten Planeten des Sonnensystems. Darunter wird jenes System aus Planeten, Monden oder Asteroiden verstanden, welche sich um die heimische Sonne drehen.
  • Das heißt, dass diese Sonne den Mittelpunkt des Systems markiert. Alle weiteren in diesem System vorhandenen Bestandteile, etwa Kometen oder Staub, fallen in den Bereich des Sonnensystems.
  • Die Erde ist dabei derjenige Planet, welcher nicht zu nahe an der Sonne ist, um zu eine zu heiße Oberfläche zu haben und auch nicht zu weit weg, um eine zu kalte Oberfläche zu besitzen. Das heißt, die Erde befindet sich in einer lebensfreundlichen Zone. Nur dies hat die Entstehung von Leben ermöglicht.
  • Wichtig dabei ist jedoch auch, dass die Erde einmal selbst entstanden ist. Gerade Kindern, welche sich die Welt ohnehin erschließen müssen, ist mit komplexen Theorien jedoch wenig geholfen. Es kann jedoch auch einfach erklärt werden.

Die Entstehung den Kindern erklärt

  • Wenn die Entstehung der Erde Kindern erklärt werden soll, sollte damit begonnen werden, dass der Raum des jetzigen Sonnensystems vorher nur aus Staub und einigen chemischen Elementen, Gasen, bestand.
  • Diese haben sich zunächst zur Sonne verdichtet. Um diese Sonne drehten sich jedoch der übrige Staub und das übrige Gas weiter. Größere Ansammlungen dieser Reste zogen dabei durch ihre Schwerkraft weitere Staub- und Gasansammlungen an.
  • Auf diese Weise wurden die Ansammlungen immer größer und verdichteten sich immer mehr. Im Verlauf von mehreren hundert Millionen bis Milliarden Jahren wurden dabei die Planeten des Sonnensystems, also auch die Erde, gebildet. Auch Kollisionen zwischen den Ansammlungen spielten eine Rolle, wobei etwa Monde entstanden sein können.
  • Zuletzt sollte noch darauf hingewiesen werden, dass die Erde laut der Schöpfungsgeschichte von z. B. dem Christentum durch einen Wink Gottes entstanden ist. Hierbei kann also zwischen wissenschaftlicher und religiöser Sicht unterschieden werden.
Teilen: