Alle Kategorien
Suche

Die elektrische Zigarette mit Liquid neu befüllen - so geht's

Ohne Liquid funktioniert eine elektrische Zigarette nicht. Die mit Aroma angereicherte Flüssigkeit verbraucht sich je nach Stärke der Nutzung mal mehr, mal weniger schnell. Ist der Tank leer, muss er nachgefüllt werden. Das ist auch bei unterschiedlichen Systemen nicht schwer. Mit den passenden Hilfsmitteln und Handgriffen haben Sie das schnell und sauber erledigt.

Die Spritze ist eine echte Arbeitserleichterung beim Befüllen.
Die Spritze ist eine echte Arbeitserleichterung beim Befüllen.

Was Sie benötigen:

  • Spritze mit gerader Metallspitze
  • Papiertaschentuch
  • Wattestäbchen
  • warmes Wasser
  • Einfüllflasche für Liquid

Einzeltanks mit Liquid befüllen

Häufig besteht die elektrische Zigarette aus einem Akku, einem Verdampfer und einem oben eingesteckten Tank mit Mundstück, in den das Liquid eingefüllt wird.

  1. Ist der Tank leer, ziehen Sie ihn vorsichtig am Mundstück aus dem Verdampfer. Den Akku stellen Sie vorher ab, damit der Verdampfer nicht versehentlich ohne Tankeinsatz und Liquid in Betrieb genommen wird.
  2. Wenn Sie ohnehin die gleiche Geschmacksrichtung wieder dampfen wollen, sind keine großen Vorbereitungen für das Auffüllen nötig.
  3. Benutzen Sie eine Spritze, die keine scharfe Nadel hat, sondern nur ein dünnes Metallröhrchen. Ziehen Sie damit genug Verdampferflüssigkeit aus der Flasche.
  4. Am Boden des Tanks ist ein Loch, durch das gewöhnlich der Dorn des Verdampfers reicht. Hier führen Sie die Spitze der Spritze ein und füllen den Tank auf. Achten Sie darauf, dass Sie ein Viertel des Tanks leer lassen.
  5. Wollen Sie Ihre Geschmacksrichtung mit der neuen Füllung ändern, sollten Sie die Bodenplatte des Tanks abheben und diesen mit etwas warmem Wasser reinigen. Dies geht umso einfacher, wenn Sie statt der üblichen harten Kunststoffdeckel solche aus weichem Silikon benutzen.
  6. Spülen Sie den Tank mit Wasser aus und trocknen das Innere danach einfach mit einem Wattestäbchen. Dann füllen Sie die neue Verdampferflüssigkeit ein, schließen den Deckel und setzen den Tank wieder in Ihre elektrische Zigarette ein.

Es dauert nur einige Züge, bis sich der neue Geschmack bemerkbar macht. Dies liegt daran, dass der Docht erst die Reste der vorherigen Flüssigkeit verdampfen muss.

Elektrische Zigarette mit Clearomizer auffüllen

Wenn Sie anstelle eines getrennten Systems lieber einen Clearomizer bevorzugen, ist die Tankbefüllung anders, aber nicht schwieriger. Bei einem Clearomizer ist ein durchsichtiger Kunststofftank sofort mit der Verdampfereinheit kombiniert. Aus dem vorher getrennten System oberhalb Ihres Akkus ist damit ein einziges geworden, das über ein Mundstück den Dampf abgibt.

  1. Beim Clearomizer bleibt zumeist noch ein Rest Liquid im Tank, auch wenn die Dochte durch den leicht kokeligen Geschmack signalisieren, dass Sie Ihre elektrische Zigarette besser nachfüllen sollten.
  2. Sofern Sie einfach nur die gleiche Geschmacksrichtung auffüllen wollen, haben Sie es noch leichter als bei einem getrennten System. Drehen Sie einfach das Mundstück ab und füllen mit der Spritze oder einer Einfüllflasche mit Spritzenaufsatz das Liquid nach.
  3. Achten Sie darauf, dass Sie die Metallspitze der Spritze vorsichtig am Dampferkopf mit seinem Gummideckel vorbeiführen. Auch an der Innenseite des Clearomizers sollten Sie nicht mit dem Metallröhrchen entlangrutschten, damit keine Kratzer entstehen.
  4. Drücken Sie das Liquid langsam in den Clearomizer und behalten dabei immer die Skala auf seiner Seite im Auge, damit Sie nicht zu viel einfüllen.
  5. Drehen Sie das Mundstück wieder auf und wischen es mit dem Papiertaschentuch ab.
  6. Sofern Sie Ihre Geschmacksrichtung mit der neuen Füllung wechseln wollen, sollten Sie den Clearomizer-Tank zuvor einmal ausspülen. Es bleibt ein kleiner Rest Flüssigkeit an seinem Boden, der sich sonst mit der neuen Geschmacksrichtung vermischt.
  7. Füllen Sie einfach warmes Wasser in die Spritze und drücken dies in den Clearomizer. Setzen Sie dann kurz das Mundstück auf und schütteln den Tank.
  8. Nachdem Sie das Wasser ausgeschüttet haben, lassen Sie den Clearomizer etwas austrocknen und füllen schließlich Ihre neue Geschmacksrichtung mit der Spritze ein.

Ein Tank ist zwar bei beiden Systemen ausreichend, aber es bietet sich eine größere Anzahl an, die Sie immer nur mit einer speziellen Geschmacksrichtung befüllen. So können Sie jederzeit Ihre elektrische Zigarette mit einem unverfälschten Geschmackserlebnis genießen.

Teilen: