Alle Kategorien
Suche

Die EC-Karte der Volksbank genau unter die Lupe genommen

Es gibt mehrere Funktionen der EC-Karte der Volksbank. Doch welche sind diese genau und muss man sie erst freischalten?

Die Funktionen der EC-Karte kennen
Die Funktionen der EC-Karte kennen

Fast jeder Mensch hat und benötigt heutzutage eine EC-Karte. Diese ist essenziell für den täglichen Gebrauch, um an finanziellen Transaktionen teilnehmen zu können, sei es nun lediglich das Abheben von Bargeld am Automaten oder das Einkaufen in diversen Geschäften. Die wenigsten jedoch wissen, dass die EC-Karte noch einiges mehr an Funktionen zu bieten hat.

Die Standardfunktionen der EC-Karte

  • Wie bereits erwähnt, hat die EC-Karte der Volksbank einige Standardfunktionen zu bieten. Hierbei stehen die Zahlungen in Geschäften und das Abheben von Bargeld am Geldautomaten im Vordergrund.

  • Neben diesen Funktionen können Sie sie auch als Legitimationsgegenstand nutzen. Hierbei sollten Sie jedoch Ihre Karte vor Benutzung auf der Rückseite unterschreiben. Nur so ist gewährleistet, dass kein Missbrauch damit getrieben wird.

Spezielle Funktionen der Volksbank-Girokontokarte

  • Neben den Standardfunktionen hat die EC-Karte der Volksbank einiges mehr an Funktionen zu bieten. Viele Menschen nutzen bereits die Geldkartenfunktion, vor allem Studenten benötigen diese, um in der Mensa bargeldlos bezahlen zu können.

  • Diese Funktion müssen Sie bei Ihrer Hausbank freischalten lassen; danach können Sie am Automaten Geld von Ihrem Girokonto auf den Chip transferieren. Doch Vorsicht - verlieren Sie Ihre EC-Karte, so ist auch das Geld auf dem Chip weg, da dies wie Bargeld gehandhabt wird.

  • Eine weitere Funktion ist, dass auf dieser Ihr Alter gespeichert ist. Dies ist vor allem bei Jugendlichen sinnvoll, sodass diese beispielsweise keine Zigaretten bekommen. Das bedeutet, wenn Sie 18 Jahre alt sind, sollten Sie sich diese Altersfreigabe bei Ihrer Volksbank einholen.

Teilen: