Alle Kategorien
Suche

Die Alpen überqueren - Tipps und Informationen für eine Wanderung über die Alpen

Eine Alpenüberquerung bedeutet eine vollständige Überschreitung der Alpen, egal ob quer oder längs. So ist die Route von München nach Venedig eine komplette Überquerung. Inneralpine Wanderungen sind meist Alpenkammüberquerungen wie von Oberstdorf nach Meran.

Viele Hütten entlang der Wanderwege in den Alpen.
Viele Hütten entlang der Wanderwege in den Alpen.

Verschiedene Wanderrouten über die Alpen

  • 218 v. Chr. gelang dem Karthager Hannibal die wohl spektakulärste Alpenüberquerung. Hannibal zog mit etwa 50.000 Soldaten, 9.000 Reitern und 37 Elefanten über das Hochgebirge, um Rom herauszufordern. Allerdings kam der Feldherr mit einem dezimierten Gefolge im Tal an: Er verlor über die Hälfte des Heeres sowie alle Elefanten.
  • Man sollte bei einer Alpenüberquerung demnach gewarnt sein. Allerdings gibt es für passionierte Wanderer Routen, die nicht mehr viel mit Hannibals Strapazen gemein haben. Das klassische Beispiel ist die Route München-Venedig, für welche man etwa drei Wochen braucht.
  • Über den Fernwanderweg E5 kann man einen wesentlich kürzeren Wanderweg nehmen, nämlich von Oberstdorf nach Meran. Diese Route ist besonders für Anfänger geeignet und dauert nur etwa sieben Tage. Hierzu gibt es auch Wanderungen mit Bergführer, was sich vor allem für Anfänger empfiehlt. Auch der Wanderweg quer durch die französischen Alpen, der Grande Traverseé des Alpes, ist unter Alpinisten sehr beliebt.

Leichtes Gepäck für den Aufstieg

  • Beim Gepäck sollte man nicht zu viel mitnehmen. Denn entlang der großen Wanderrouten gibt es zahlreiche Hütten und Pensionen, in welchen man gemütlich übernachten kann oder auch einmal eine Pause einlegen kann. Daher sollte man mit möglichst leichtem Gepäck wandern.
  • Wer noch nie über die Alpen gewandert ist, sollte sich einer Wanderung mit Bergführer anschließen. Denn die erfahrenen Bergführer informieren sich über das Wetter und können abwägen, ob ein Aufstieg auch zu verantworten ist. Informationen findet man auf den Webseiten für die Routen wie für die München-Venedig-Route.
  • Die Wanderer sollten gesundheitlich fit sein und über eine ausreichende Kondition verfügen. So sollte man vor Reiseantritt regelmäßig zu Hause wandern, um ein Gefühl für längere Wanderungen zu bekommen. Im Hochland werden Wanderungen schließlich nicht leichter.
Teilen: