Alle Kategorien
Suche

Dickere Oberarme bekommen - so geht's mit Krafttraining

Um dickere Oberarme durch Kraftttraining zu bekommen, muss man die richtigen Übungen auswählen. Wenn Hanteln und Gewichte eingesetzt werden, gelingt der Muskelzuwachs sehr schnell.

Durch Krafttraining bekommen Sie dickere Oberarme.
Durch Krafttraining bekommen Sie dickere Oberarme.

Was Sie benötigen:

  • Hanteln
  • Langhanteln
  • Gewichte

Dickere Muskeln durch Krafttraining

Krafttraining ist eine gute Möglichkeit, um die Muskeln anzusprechen. Regelmäßiges Training ist die Voraussetzung, um dickere Oberarme zu bekommen - mindestens 3-5 Trainingseinheiten sollten Sie in der Woche hinbekommen, sonst ist der Fortschritt sehr langsam.

  • Eine spezielle Ernährung ist nicht notwendig, besonders von Zusatzprodukten sollten Sie die Finger lassen. Wer nur dickere Oberarme bekommen möchte und nicht auf Wettkampfniveau trainiert benötigt, keine Eiweißpräparate. Eine ausgewogene Ernährung ist ausreichend.
  • Steigern Sie die Gewichte langsam aber kontinuierlich. Wer immer mit denselben Gewichten trainiert, erreicht keinen schnellen Zuwachs, dickere Muskeln entwickeln sich schneller, wenn Sie im Training an Ihre Grenzen gehen, jedoch auch Regenerationsphasen einhalten.

So bekommen die Oberarme Schwung und Kraft

Die folgenden Übungen sind optimal, um dickere Oberarme zu bekommen. Die Muskeln werden so ideal angesprochen und Sie können die Übungen mit Hanteln oder losen Gewichten durchführen.

Wärmen Sie sich vor den Übungen etwas auf, sodass der gesamte Körper etwas auf Trab kommt, beispielsweise mit Joggen auf der Stelle, ein paar kleinen Gymnastikübungen oder lockerem Schulterkreisen. Wiederholen Sie die Übungen alle in etwa 15 mal, davon 2-3 Sätze, je nachdem was Sie schaffen. Zwischen den Sätzen sollten Sie jeweils kleine Pausen einlegen, um die Arme zu entspannen.

  • Nehmen Sie  in jede Hand ein Gewicht oder eine Hantel und stellen Sie sich aufrecht hin. Führen Sie beide Hände vor der Brust zusammen, dann bewegen Sie die Arme seitlich bis auf Schulterhöhe. Nun drehen Sie die Arme, sodass die Handflächen nach vorne zeigen, die Ellenbogen sind circa 90 Grad angewinkelt. Jetzt strecken Sie beide Arme nach oben aus, führen dann beide Oberarme wieder zurück, bis sich die Hände wieder vor der Brust treffen.
  • Power für den Triceps, den hinteren Anteil der Oberarme bekommen Sie mit dieser Übung. In Rückenlage heben Sie beide Arme mit Gewichten (hier ist auch eine Langhantel gut geeignet) und strecken diese zur Decke. Dann beugen Sie die Ellenbogen und führen die Hände mit dem Gewicht zum Brustkorb. Strecken Sie die Arme wieder - hierbei ist wichtig, dass das Schultergelenk nicht mitarbeitet, die Kraft bekommen Sie aus dem Ellenbogengelenk.
Teilen: