Alle Kategorien
Suche

Dichte Wimpern - so gelingt's

Für einen schönen Augenaufschlag sind lange und dichte Wimpern nötig. Was aber können Sie tun, wenn genau das Ihr Problem ist? Seien Sie unbesorgt, es gibt mehrere Wege, die kleinen Härchen am Augenlid dichter und länger wirken zu lassen.

Dichte Wimpern gelten als Schönheitsideal.
Dichte Wimpern gelten als Schönheitsideal. © Ulla_Thomas / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Mascara
  • Eyeliner
  • Vaseline
  • Wimpernfarbe
  • künstliche Wimpern oder Wimpernextensions

Aus unterschiedlichen Gründen können Wimpern im Wachstum abbrechen, dann wirkt der Wimpernkranz insgesamt nicht mehr dicht. Sind Sie sehr hellhaarig? Helle Wimpern wirken ebenfalls kurz und licht.

So bekommen Sie mit dem richtigen Make-up dichte Wimpern

  • Tragen Sie immer Mascara auf und achten Sie dabei darauf, dass die Konsistenz des Mascara sehr cremig ist. Das lässt die Härchen dicker und somit auch dichter wirken. Vermeiden Sie unbedingt sogenannte „Fliegenbeine“ - die Wimpern dürfen nicht verkleben. Kleben einzelne Härchen doch einmal aneinander, dann trennen Sie diese mit einem Augenbrauenkamm.
  • Einen dichten Wimpernkranz mit optisch längeren Härchen bekommen Sie aber auch, wenn Sie mit einem separaten Tuschebürstchen vor dem Mascara etwas Vaseline auftragen.
  • Bringen Sie einen Lidstrich an, so werden Sie sehen, dass Ihre Wimpern auch so dichter wirken. Tuschen Sie auch grundsätzlich zweimal über Ihre Wimpern.

Aus verschiedenen Gründen können Wimpern auch so stark ausgehen oder abbrechen, das Sie durch Schminken alleine kaum noch etwas erreichen können. Für diesen Fall gibt es ebenfalls Hilfsmittel.

Auch diese Hilfsmittel sorgen für dichte Wimpern

  • Haben Sie sehr helle Haare um die Augen, dann lassen Sie sich die Wimpern bei Ihrem Friseur einfärben, dies wirkt natürlich und verstärkt optisch ebenfalls die Dichte. Auch in Drogeriemärkten erhalten Sie spezielle Färbemittel für Wimpern und Augenbrauen. Beachten Sie aber auch, dass manchen Frauen die Haare durch das Einfärben ausfallen oder abbrechen, Sie könnten demnach den gegenteiligen Effekt erzielen.
  • Sicher haben Sie schon von Extensions gehört. Diese Methode der Haarverlängerung ist nicht nur auf das Haupthaar beschränkt. In einem Schönheitssalon mit speziell geschultem Personal können Sie sich auch Wimpernextensions anbringen lassen. Mittels einer solchen Behandlung können Ihre Härchen nicht nur länger, sondern auch dichter wirken.
  • Die einfachste und auch günstigste Variante ist das Ankleben künstlicher Wimpern. Dieser Wimpernkranz, den Sie auf Ihr Augenlid kleben, ist bei allen Unterschieden in der Ausführung immer besonders dicht. Künstliche Wimpern erhalten Sie in jedem Drogeriemarkt mit ausführlicher Anleitung und speziellem Kleber. Probieren Sie sie in einer ruhigen Minute aus und machen Sie sich mit dieser Methode vertraut. Übrigens sollte auch die künstliche Lidbehaarung nach dem Auftragen getuscht werden.
Teilen: