Alle Kategorien
Suche

Diashow: Programm als Freeware - so erstellen Sie eine Bildpräsentation

Sie wollen nicht ein weiteres Fotoalbum im Schrank verstauben lassen und immer dann nicht zur Hand haben, wenn Sie es brauchen, aber zum Beispiel unterwegs sind? Dann erstellen Sie von Ihren letzten Urlaubsfotos doch einfach eine Diashow. Ein passendes Programm dafür finden Sie als Freeware im Internet. Sie müssen dafür kein Geld ausgeben und haben sogar einen vollwertigen Assistenten.

Aus Ihren Fotos wird ein Urlaubsfilm - mit einem Diashowprogramm.
Aus Ihren Fotos wird ein Urlaubsfilm - mit einem Diashowprogramm. © Rita_Thielen / Pixelio

Mit einem Programm eine Diashow erstellen - Vorteile

Nervt es Sie auch, dass Sie zwar wunderschöne Fotos von Ihrem letzten, unvergesslichen Urlaub gemacht haben, aber überall, wo Sie auftauchen nur darüber berichten können, anstatt die Bilder zu präsentieren und die Erinnerung mit Freunden zu teilen?

  • Dann gefällt Ihnen vielleicht die Idee, aus den Fotos nicht ein weiteres Album für den Wohnzimmerschrank zu erstellen, sondern daraus eine nette, unterhaltsame und vielleicht auch spaßige Diashow zu erstellen. Diese können Sie dann auf einen USB-Stick übertragen und haben Sie so immer bei sich, falls Freunde und Bekannte Sie nach Ihren Urlaubserfahrungen und Erinnerungen fragen.
  • Vielleicht scheuen Sie sich davor, weil Sie der Meinung sind, das nicht bewerkstelligen zu können?! Hier sei gesagt, das sollen Sie auch nicht allein erledigen. Es gibt ein Programm, welches Ihnen dabei viele Schritte abnimmt und Sie erstellen damit im Handumdrehen Ihre gewünschte Diashow. Und das Beste ist, Sie brauchen dafür Nichts bezahlen, denn die Anwendung ist Freeware.

Die Freeware IrfanView für Ihre Slideshow nutzen

  1. Das Diashowprogramm IrfanView ist in erster Linie ein Bildanzeiger. Aber das Programm kann weitaus mehr. Nicht nur, dass es einen hervorragenden Mediaplayer bereitstellt, Sie werden obendrein damit auch Ihre Slideshow erstellen. Falls noch nicht vorhanden, downloaden Sie sich die aktuelle Version der Freeware und installieren Sie diese anschließend auf Ihrem Rechner.
  2. Starten Sie die Anwendung. Es öffnet sich ein leeres, schwarzes Arbeitsfenster. Im Menü "Datei" suchen Sie nun bitte den Eintrag "Slideshow..." und klicken diesen einmal mit der linken Maustaste an, sodass sich ein weiteres Fenster öffnet. Hier finden Sie nun alles, was Sie benötigen. Über das Verzeichnis oben rechts suchen Sie den Ort, an dem Ihre Bilder gespeichert sind, markieren jene, welche Sie benutzen wollen, und fügen diese mit der Schaltfläche "Hinzufügen" in das Programm ein.
  3. Auf der linken Fensterseite finden Sie alle weiteren Einstellungsmöglichkeiten. Nutzen Sie diese, um beispielsweise festzulegen, wie lange ein Bild bis zum Wechsel angezeigt werden soll, welcher Übergangseffekt angewendet wird, ob die Show in einer Endlosschleife ablaufen soll oder ob und welche Hintergrundmusik abgespielt wird.
  4. Abschließend steht es Ihnen frei, Ihr Werk entweder direkt auf CD zu brennen oder als selbstausführende Datei auf einem USB-Stick abzuspeichern. Die entsprechenden Schaltflächen dazu finden Sie unten links.
Teilen: