Alle Kategorien
Suche

Diabetes-Test aus der Apotheke anwenden - so geht es

Diabetes-Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Bei Verdacht auf Diabetes können Sie mit Diabetes-Teststreifen aus der Apotheke Ihren Urin oder Ihr Blut auf Zucker, genauer: Glucose, testen. Zur Therapiekontrolle eignet sich der Diabetes-Test mit dem Blutzuckertestgerät.

Mit Blutteststreifen aus der Apotheke können Sie testen, ob Sie Diabetes haben.
Mit Blutteststreifen aus der Apotheke können Sie testen, ob Sie Diabetes haben.

Was Sie benötigen:

  • Urinteststreifen oder Blutteststreifen
  • Blutzuckermessgerät

Was Sie über Diabetes wissen sollten

  • Wenn Sie gesund sind, ist Ihr Blutzuckerspiegel innerhalb enger Grenzen konstant. Durch kohlenhydrathaltige Nahrung gelangt Glucose (= Traubenzucker) in Ihr Blut. Dann schüttet der Körper Insulin aus, um Ihren Blutzuckerspiegel wieder auf den Normwert zu senken.
  • Wenn Ihr Körper nicht genug Insulin produzieren kann, steigt Ihr Blutzuckerspiegel an. Ab einem bestimmten Schwellenwert scheidet die Niere Glucose aus dem Blut über den Urin aus, um so den Blutzuckerspiegel zu senken. 
  • Sie vermuten vielleicht, dass Sie Diabetes haben könnten, wenn Sie Symptome der Zuckerkrankheit an sich beobachtet haben, z. B. starker Durst oder häufiges Wasserlassen. Mit Urinteststreifen für Diabetes können Sie diesen Verdacht überprüfen.
  • Genauer als der Urintest für Diabetes ist jedoch ein Diabetes-Bluttest.

So können Sie Tests aus der Apotheke durchführen

  • Besorgen Sie sich Urinteststreifen für Diabetes in der Apotheke. Halten Sie den Diabetes-Teststreifen kurz in den Urin. Wenn der Diabetes-Teststreifen sich verfärbt, vergleichen Sie mit einer mitgelieferten Farbtabelle, wie viel Glucose in Ihrem Urin enthalten ist. Auch bei schwacher Farbreaktion sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
  • Für die Therapiekontrolle ist der Diabetes-Urintest zu ungenau. Dann brauchen Sie Diabetes-Blutteststreifen und ein Blutzuckermessgerät aus Ihrer Apotheke. Sie piksen vorsichtig in eine Fingerkuppe und tragen einen kleinen Bluttropfen auf den Diabetes-Teststreifen auf. Führen Sie den Diabetes-Teststreifen in Ihr Messgerät ein. Das Messgerät wertet den Diabetes-Teststreifen aus und zeigt den Blutzuckerwert auf dem Display an.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.