Alle ThemenSuche
powered by

Deutschlandkarte - Flüsse richtig lernen

Sie möchten die Flüsse Deutschlands anhand einer Deutschlandkarte lernen? Mit ein paar Tricks und ein bisschen Geduld kennen Sie bald die Flüsse Deutschlands.

Weiterlesen

Studieren Sie regelmäßig die Deutschlandkarte um sich deutsche Flüsse zu merken!
Studieren Sie regelmäßig die Deutschlandkarte um sich deutsche Flüsse zu merken!

Was Sie benötigen:

  • Deutschlandkarte zum Aufhängen
  • Atlas
  • Zeit
  • Konzentration

Mit der Deutschlandkarte lernen

  • Wenn Sie mithilfe einer Deutschlandkarte Deutschlands Flüsse auswendig lernen möchten, sollten Sie nicht nur die Deutschlandkarte aus Ihrem Atlas dazu benutzen.
  • Besser einprägen lassen sich Deutschlands Flüsse, wenn Sie sich eine große Deutschlandkarte an die Wand hängen. Am besten hängen Sie die Karte neben oder über Ihrem Schreibtisch auf. So können Sie beim Lernen und  zwischendurch immer wieder einen Blick auf die Karte werfen.
  • Suchen Sie eine Karte aus, auf der alles groß und klar erkennbar ist. Die Flüsse sollten gut sichtbar eingezeichnet und benannt sein.
  • Deutschlandkarten können Sie im Buchhandel kaufen oder im Internet bestellen.
  • Im Buchhandel gibt es oft Deutschlandkarten für Kinder, die ein wenig übersichtlicher, farbenfroher und fröhlicher gestaltet sind als normale Deutschlandkarten. Sie eignen sich daher gut, um sich Flüsse und Städte einzuprägen.

Deutsche Flüsse lernen und behalten

  • Schauen Sie sich regelmäßig die Flüsse auf Ihrer Deutschlandkarte an um diese zu lernen!
  • Am besten Sie studieren morgens und abends für jeweils 10-15 Minuten einen Teil Ihrer Deutschlandkarte.
  • Teilen Sie die Deutschlandkarte in mehrere Bereiche auf und prägen Sie sich immer nur die Flüsse eines Bereichs ein. Erst wenn Sie meinen, sich die Flüsse einer Region gemerkt zu haben, sollten Sie damit beginnen, sich die Flüsse eines anderen Teils auf der Deutschlandkarte anzuschauen.
  • Wiederholen Sie regelmäßig die Flüsse der Regionen, die Sie sich bereits eingeprägt haben.
  • Merken Sie sich die Flüsse mit Hilfe von Eselsbrücken! Eine bekannte Eselsbrücke zu den Flüssen Werra, Fulda und der daraus entstehenden Weser ist beispielsweise: "Wo Werra und Fulda sich küssen, sie ihren Namen büßen müssen. Und hier entsteht durch diesen Kuss, deutsch bis zum Meer der Weserfluss".

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

ITC in Erdkunde - eine Definition
Antje Müller
Schule

ITC in Erdkunde - eine Definition

Die ITC, die innertropische Konvergenzzone, bestimmt das Klima in Äquatornähe und beeinflusst auch die Entstehung der Klimazonen. Im Fach Erdkunde gehört die ITC zum …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Wie liest man Koordinaten? - Anleitung
Nora D. Augustin
Freizeit

Wie liest man Koordinaten? - Anleitung

Mit der geographische Breite und der geographische Länge wird die exakte Ortsbestimmung eines Punkts auf unserer Erde angegeben. Die Erde wird dabei in 360 Längengrade und 180 …

Ähnliche Artikel

Wie liest man Koordinaten? - Anleitung
Nora D. Augustin
Freizeit

Wie liest man Koordinaten? - Anleitung

Mit der geographische Breite und der geographische Länge wird die exakte Ortsbestimmung eines Punkts auf unserer Erde angegeben. Die Erde wird dabei in 360 Längengrade und 180 …

ITC in Erdkunde - eine Definition
Antje Müller
Schule

ITC in Erdkunde - eine Definition

Die ITC, die innertropische Konvergenzzone, bestimmt das Klima in Äquatornähe und beeinflusst auch die Entstehung der Klimazonen. Im Fach Erdkunde gehört die ITC zum …

Humid und arid - so erkennen Sie die Klimazonen
Laura Klemke
Weiterbildung

Humid und arid - so erkennen Sie die Klimazonen

Humid und arid sind Bezeichnungen für unterschiedliche Klimazonen. Dabei geht es in erster Linie um die Feuchtigkeit, die in einem bestimmten Gebiet herrscht.

Schon gesehen?

Humid und arid - so erkennen Sie die Klimazonen
Laura Klemke
Weiterbildung

Humid und arid - so erkennen Sie die Klimazonen

Humid und arid sind Bezeichnungen für unterschiedliche Klimazonen. Dabei geht es in erster Linie um die Feuchtigkeit, die in einem bestimmten Gebiet herrscht.

ITC in Erdkunde - eine Definition
Antje Müller
Schule

ITC in Erdkunde - eine Definition

Die ITC, die innertropische Konvergenzzone, bestimmt das Klima in Äquatornähe und beeinflusst auch die Entstehung der Klimazonen. Im Fach Erdkunde gehört die ITC zum …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen
Weiterbildung

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Das könnte sie auch interessieren

Eine gute Interpretation setzt entsprechende Vorarbeit und Textkenntnis voraus.
Dirk Markendorf
Schule

Gute Interpretation schreiben - so geht's

Sowohl in der Schule im Deutsch-Unterricht, als auch im Germanistik-Studium hat man hin und wieder eine Interpretation zu schreiben. Damit man gute Noten bzw. Zensuren für die …

Vor der Stellungnahme kommt das Lesen!
Sebastian Pekrul
Schule

Eine persönliche Stellungnahme schreiben - Hinweise

Das Schreiben einer persönlichen Stellungnahme ist eine häufige Aufgabe in der Schule. Ihr Sinn besteht vorwiegend darin zu lernen, wie man sich mit einem gegebenen Thema oder …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz
Weiterbildung

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Links stehen Substantive, rechts Adjektive.
Katharina Schnack
Schule

Wortarten bestimmen - so geht's

Sie sollen in der Schule Wortarten bestimmen und wissen nicht genau, wie Sie die auseinanderhalten können? Mit etwas Übung ist das gar nicht schwer.