Alle Kategorien
Suche

Deutsches Frühstück - ein Rezept

Ein deutsches Frühstück ist der perfekte Start in den Tag. Denn es gibt viel Energie, um alle Aufgaben erfolgreich zu meistern.

Deutsches Frühstück - einfach lecker.
Deutsches Frühstück - einfach lecker. © BettinaF / Pixelio

Zutaten:

  • Rührei für 2 Personen:
  • 4 Eier
  • Speckwürfel nach Wunsch
  • frischer Schnittlauch
  • etwas Butter

Deutsches Frühstück - das gehört dazu

Um ein typisch deutsches Frühstück auch zubereiten zu können, sollten Sie natürlich wissen, aus welchen Zutaten es besteht.

  • Natürlich gehören weiße Semmeln (auch Brötchen genannt) zu einem typisch deutschen Frühstück. Auch ein gesundes Vollkornbrot gehört auf den Frühstückstisch - schließlich gibt es in Deutschland eine gigantische Auswahl an verschiedenen Brotsorten.
  • Richten Sie außerdem eine große Wurst- und Käseplatte an, denn ein typisch deutsches Frühstück ist vor allem eines: herzhaft.
  • Für die Liebhaber eines süßen Frühstücks richten Sie etwas Butter, Marmelade und Honig her.
  • Zu jedem Frühstück gehören natürlich auch die passenden Getränke. Für einen gesunden "Kick" morgens ist ein Glas Multivitaminsaft besonders wichtig. Auch schwarzer Kaffee oder Kaffee mit Milch und bzw. oder Zucker gehört auf einen typisch deutschen Frühstückstisch.
  • Schneiden Sie außerdem etwas frisches Obst auf. Das mögen alle gerne. Zudem ist es auch sehr  gesund.

Ein Rezept für Rührei

Wenn Sie zum Frühstück ein deftiges Rührei zubereiten möchten, sollten Sie die folgenden Arbeitsschritte berücksichtigen.

  1. Geben Sie zuerst die Butter in die Pfanne und erhitzen Sie diese. Bitte achten Sie dabei darauf, dass die Butter nicht anbrennt.
  2. Möchten Sie Speckwürfel in Ihrem Rührei, sollten Sie diese jetzt in die Butter geben und leicht anbraten.
  3. Schlagen Sie die Eier auf und geben Sie diese in eine Rührschüssel. Achten Sie dabei darauf, dass sich keine Eierschalen im Rührei befinden.
  4. Rühren Sie die Eier dann mithilfe einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse.
  5. Gießen Sie die Eiermischung dann in die Pfanne. Rühren Sie dabei um, bis das Ei stockt.
  6. Zum Schluss wird das Rührei mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Servieren Sie Ihr Rührei noch warm, am besten mit frischen Brötchen oder leckerem Brot.

Teilen: