Was Sie benötigen:
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Freude am Unterrichten
  • Gelegenheit zu einem Auslandaufenthalt

Unterrichten im Ausland – eine willkommene Option

  • Deutsch im Ausland zu unterrichten ist eine neue Herausforderung mit kulturellem Austausch, die für alle Begeisterten infrage kommt.
  • Während Ihres Freiwilligenaufenthaltes im Ausland bietet es sich an, begleitend Deutsch zu unterrichten.
  • Auch für Studenten, die gerne ein Auslandspraktikum absolvieren möchten, um ihr Lehramtstudium abzurunden, ist das Unterrichten im Ausland eine vorzügliche Gelegenheit, um Erfahrungen zu sammeln.
  • Deutsch als Fremdsprache können Sie im Prinzip auf der ganzen Welt unterrichten. Fast überall werden Muttersprachler gesucht. Deutsch ist in vielen Ländern eine gefragte Sprache.
  • Die Vergütung richtet sich grundlegend danach, ob Sie ausgebildeter Deutschlehrer, Student oder Muttersprachler sind.
  • Ihre Chancen als Muttersprachler sind in vielen Ländern absolut ausreichend. Begeisterung für Ihre Tätigkeit hat hier ebenso Priorität.
  • Bevor Sie Ihr Vorhaben realisieren, besorgen Sie sich einen guten Ratgeber, der Ihnen Anlaufstellen und Kontaktanschriften auflistet.

Voraussetzungen, um Deutsch zu unterrichten

  • Sie benötigen nicht zwingend ein abgeschlossenes Studium oder bestimmte Zertifikate und Qualifikationen um Deutsch im Ausland unterrichten zu können.
  • Zwar ist ein Germanistikstudium vorteilhaft, aber nicht unbedingt notwendig. Die Zusatzausbildung „Deutsch als Fremdsprache“ ist ebenso entbehrlich, wenngleich sie natürlich dienlich ist.
  • Wenn Sie Freude im Umgang mit anderen Menschen haben und keine Scheu vor einer Klasse zu treten, dann bieten Sie gute Voraussetzungen, um erfolgreich Deutsch im Ausland unterrichten zu können.
  • Wenn zudem Ihre deutschen Sprachkenntnisse dialektfrei und mehr als ausreichend sind, steht Ihrem Vorhaben nichts mehr im Wege.
  • Sie sollten über Grundkenntnisse in der Landessprache verfügen. Denn was nützt Ihre Begeisterung, wenn Sie Ihre Schüler nicht verstehen und sich selbst nicht verständlich machen können.

Ein Auslandsaufenthalt ist in jedem Fall eine Bereicherung und erweitert Ihren Horizont. Der Kontakt zu anderen Kulturen ist wichtig für die persönliche Weiterentwicklung.