Alle Kategorien
Suche

Der Vodafone Speedcheck - so testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit

Ein Speedcheck hilft Ihnen dabei, festzustellen, welche Bandbreite an Ihrem Telefonanschluss anliegt. Die Telefonanbieter, wie z. B. Vodafone, werben mit Telefonanschlüssen, welche eine Bandbreite von bis zu 16.000 kbits zur Verfügung stellen.

So schnell ist Ihr Internet.
So schnell ist Ihr Internet.

Was Sie benötigen:

  • Internetanschluss
  • Internetbrowser

DSL-Anschluss messen mit Vodafone

Es gibt verschiedene Seiten, welche einen Speedcheck anbieten. Unter anderem bietet Vodafone einen Speedcheck an.

  1. Starten Sie ihren Computer und lassen Sie ihn bitte komplett hochfahren. Warten Sie so lange, bis sich alle Programme gestartet haben.
  2. Öffnen Sie nun Ihren Internetexplorer und machen Sie den Vodafone Speedcheck.
  3. Es öffnet sich eine Internetseite. Hier sehen Sie nun rechts einen Button mit „Geschwindigkeit messen“. Dieser Button startet den Speedcheck.
  4. Es öffnet sich eine weitere Seite und Sie sehen, wie die Messungen beginnen. Dazu werden kleine Dateipakete rauf- und runtergeladen.
  5. Sobald diese Tests abgeschlossen sind, öffnet sich nach kurzer Zeit automatisch eine weitere Internetseite. Diese zeigt Ihnen dann das Ergebnis des Vodafone Speedchecks an.

Das kann den Speedcheck beeinflussen

Es gibt viele Faktoren, die den Speedcheck (ob nun auf Vodafone oder auf anderen Seiten) beeinflussen können.

  • Internetverbindungen - Wenn Sie nebenbei irgendwelche Programme laufen haben, die auf das Internet zugreifen, wirkt sich dieses auf das Ergebnis aus. Egal, ob sie etwas herunterladen, ob Sie E-Mails abrufen oder was auch immer.
  • Kabel - Wenn Sie nicht die originalen Kabel verwenden, kann es aufgrund qualitativ schlechterer Kabel auch mal zu einem verfälschten Ergebnis kommen. Nutzen sie also, soweit möglich, immer die beigelegten Kabel.
  • Uhrzeit - Machen Sie immer mehrere Test zu verschiedenen Zeiten. Je nach Surfverhalten der Nachbarn kann es auch hier zu massiven Abweichungen kommen.
  • Verteilerpunkte - Was ihre Internetgeschwindigkeit auch beeinflussen kann, sind die Entfernung und der Zustand der Internetleitung. Eine alte Kupferader kann natürlich nicht das Gleiche an Leistung erbringen, wie ein modernes Glasfasernetz. Dazu kommen Dämpfungen etc. auf der Leitung hinzu. Auf diesen Punkt haben Sie jedoch keinerlei Einfluss.
Teilen: