Alle Kategorien
Suche

Der Ton meines Notebooks geht nicht mehr - was kann ich tun?

"Der Ton meines Notebooks geht nicht mehr". Mit so einer Beschwerde kommen viele Besitzer eines Laptops zu Fachmännern und bitten um Hilfe. Praktisch, dass man sich hier auch selbst helfen kann.

"Der Ton meines Notebooks geht nicht mehr." Hilfe gegen die Stille am Computer
"Der Ton meines Notebooks geht nicht mehr." Hilfe gegen die Stille am Computer

Der Ton meines Notebooks fehlt - Quellen für das Problem finden

  • Lautstärke überprüfen: Überprüfen Sie zu Beginn die Lautstärke Ihres Notebooks. Werfen Sie hierfür einen Blick auf die Systemeinstellungen sowie die jeweilige Anwendung selbst. Allein ein deaktiviertes Kästchen könnte die Quelle für den nicht erscheinenden Ton des Notebooks sein.
  • Datei überprüfen: Viele meinen, dass ein fehlender Ton immer mit einem Defekt der Hardware zusammenhängt. Verantwortlich kann jedoch auch die Datei sein, die abgespielt werden soll. Lassen Sie zum Test einige Videos aus dem Internet sowie Musik auf Ihrem Notebook laufen und stellen Sie so fest, ob das auch bei Ihnen der Fall ist.
  • Neustart des Notebooks: Oftmals hilft bereits ein Neustart des Notebooks. Hierbei werden alle Verbindungen neu geladen und so z.B. Softwarefehler aus dem Weg geräumt. Starten Sie also Ihr Betriebssystem mehrmals neu und hören Sie auf den Ton.
  • Neuinstallation des Treibers: Manche Soundkarten benötigen für eine korrekte Nutzung einen Treiber. Ist dieser nicht per CD mitgeliefert worden, können Sie im Internet nach ihm suchen. Geben Sie hierfür den Namen Ihrer Soundkarte sowie den Begriff "Treiber" dahinter ein und laden Sie sich ggf. ein Update herunter.

Lösungen finden, wenn nichts mehr geht

  • Der Gang zum Fachmann: Wenn keine der oben genannten Maßnahmen hilft, müssen Sie wohl zum Fachmann gehen und ihm sagen, was er sicherlich schon öfter gehört hat: "Der Ton meines Notebooks geht nicht mehr". Erklären Sie ihm, was Sie bereits alles versucht haben, um die Fehlerquelle genauer bestimmen zu können. So sparen Sie nicht nur Zeit sondern, sicherlich auch Geld.
  • Ein neues Notebook kaufen: Wenn Sie Ihr Notebook bereits seit einigen Jahren besitzen, dürften Sie auch in Zukunft immer wieder Probleme erwarten. Denken Sie deshalb mal über eine Neuanschaffung nach - vielleicht wäre das was für Sie.
Teilen: