Alle Kategorien
Suche

Der Saugnapf hält nicht - so verschaffen Sie dauerhafte Festigkeit

Der Saugnapf hält nicht - so verschaffen Sie dauerhafte Festigkeit1:41
Video von Laura Klemke1:41

Ein Saugnapf ist praktisch und erspart das Bohren. Leider hält er oft nicht so lange, wie man das gern hätte – vor allem nicht im Bad, wo die Luftfeuchtigkeit etwas höher ist. Mit ein paar einfachen Hausmitteln gelingt es jedoch, den Saugnapf fest an die Wand zu heften – Geduld und Spucke allein tun es eben nicht immer.

Was Sie benötigen:

  • Spülmittel o.ä.
  • Föhn
  • Haarspray
  • Kunststoffscheibe
  • Sanitärsilikon
Bild 0

Saugnapf an glatten Fliesen befestigen

  • Ein Saugnapf hält in der Regel nur auf glatten Fliesen. Bevor Sie ihn aber dort befestigen, müssen Sie ihn und die Fläche, auf der er halten soll, von Fettflecken säubern.
  • Das tun Sie am besten mit Spülmittel, Essig, Zitronensäure oder Fensterreiniger.
  • Tragen Sie das Reinigungsmittel auf die Wand und den Saugnapf auf.
  • Anschließend greifen Sie zum Föhn und pusten damit den gesäuberten Saugnapf und die Wand trocken. 
  • Drücken Sie den Saugnapf sofort nach dem Föhnen fest an die Wand und halten Sie ihn kurz fest.
  • Jetzt sollte der Saugnapf absolut fest an der Wand sitzen.
Bild 2

Das Föhnen hält nicht, was es verspricht

  • Hält der Saugnapf trotz Säubern und Föhnen nicht an der Wand, helfen Sie mit Haarspray ein wenig nach.
  • Nachdem Sie den Saugnapf und die Wand fettfrei gesäubert haben, sprühen Sie beide mit Haarspray ein.
  • Drücken Sie den Saugnapf an die Wand und lassen Sie das Haarspray trocknen.
  • Wenn Sie kein Haarspray zur Hand haben, tut es auch etwas Eiweiß.

Im Bad oder auf rauen Fliesen hält der Saugnapf nicht

  • Im Badezimmer oder auf rauen Fliesen stehen die Chancen allerdings sehr gering, dass der Saugnapf hält.
  • Einerseits büßt das Haarspray oder Eiweiß bei zuviel Feuchtigkeit seine Klebekraft ein, vor allem in der Dusche. Andererseits fällt der Saugnapf von rauen Fliesen generell ab – ob mit oder ohne Haarspray.
  • Hier kann Sanitärsilikon weiterhelfen, den Sie im Baumark erhalten. Im Badezimmer kleben Sie, nach dem gründlichen Reinigen, den Saugnapf mit dem Silikon an den Fliesen fest.
  • Bei rauen Fliesen befestigen Sie mit Hilfe des Silikons eine kleine Kunststoffscheibe dort an der Wand, wo Sie den Saugnapf anbringen möchten. Der Kunststoff imitiert eine glatte Fliese und sorgt dafür, dass der Saugnapf hält.
Bild 6
Bild 6
Bild 6

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos