Alle Kategorien
Suche

Der Ringbrenner mit Propan - die richtige Handhabung

Ein Ringbrenner, der mit Propan betrieben wird, muss von Ihnen richtig gehandhabt werden, andernfalls besteht Verletzungsgefahr. Bevor Sie ihn richtig einsetzen, sollten Sie sich mit dem Anschluss und dem richtigen Einsatz vertraut machen.

Die Handhabung eines Propanbrenners sollte mit Vorsicht geschehen.
Die Handhabung eines Propanbrenners sollte mit Vorsicht geschehen.

Möchten Sie als Heimwerker einen Ringbrenner nutzen, der mit Propan betrieben wird, sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen berücksichtigen. Die Handhabung ist an sich recht einfach, Ungeübte sollten das Handling jedoch zunächst üben. Außerdem kann es zu Verbrennungen und zu Verpuffungen kommen, wenn die Gasflasche nicht richtig angeschlossen wird. 

Schließen Sie die Propan-Gasflasche an den Ringbrenner an

  1. Befestigen Sie den Druckminderer an der Gasflasche. Ohne diesen dürfen Sie den Brenner nicht benutzen. Dazu nehmen Sie die Schutzabdeckung von der Gasflasche, diese ist mit einem Bügel gesichert.
  2. Schrauben Sie die Staubkappe ab. Beachten Sie dabei, dass diese ausschließlich ein Linksgewinde hat.
  3. Schrauben Sie nun den Druckminderer an die Gasflasche und den Ringbrenner an den Druckminderer. 

Achten Sie darauf, dass Sie die Verbindung wirklich fest verschrauben. Andernfalls kann das Gas an den Seiten austreten.

So klappt die richtige Handhabung

Nutzen Sie den Propan-Ringbrenner, um beispielsweise auf Festen zu kochen. Durch die ringförmige Gestaltung eignet er sich sehr gut als Gaskocher.

  • Sie brauchen eine feuerfeste, ebene Unterlage, auf der Sie den Brenner betreiben. Achten Sie auch auf einen festen Stand der Propanflasche. Diese sollte außerdem nicht im Weg stehen, sodass die Konstruktion nicht beim Vorbeilaufen heruntergerissen werden kann.
  • Aber besten eignet sich eine Feuerstelle über dem Boden, die Sie ringsum mit Steinen sichern. Auf diesen können Sie dann das Kochgeschirr aufstellen. Legen Sie den Brenner hinein, drehen Sie die Gasflasche auf und zünden Sie das Gas. Dann können Sie mit dem Kochvorgang beginnen.

Wenn Sie einige Male mit dem Ringbrenner gearbeitet haben, werden Sie sicherer und können dieses Hilfsmittel routiniert nutzen.

Teilen: