Alle Kategorien
Suche

Der Einstellungstest - Lufthansa-Flugbegleiter werden Sie so

Viele Menschen träumen davon, als Flugbegleiter für eine Fluggesellschaft zu arbeiten. Was Sie bei einem Einstellungstest bei der Lufthansa erwartet, erfahren Sie hier.

Eine Flugbegleiterin in Uniform
Eine Flugbegleiterin in Uniform

Was Sie benötigen:

  • Abitur
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Reisebereitschaft
  • Freude am Umgang mit anderen Menschen

Grundvoraussetzungen für Flugbegleiter

  • Inzwischen legen Airlines wie Lufthansa besonderen Wert auf eine gute Schulausbildung. Das liegt daran, dass sich auch die Anforderungen für Flugbegleiter geändert haben und das Aufgabenspektrum gewachsen ist. Versuchen Sie, um gute Chancen zu haben, ein gutes Abitur zu erlangen.
  • Ferner müssen Ihre Fremdsprachenkenntnisse für den Einstellungstest tadellos sein. Lufthansa erwartet als deutsche Airline neben Deutsch als Muttersprache auch perfektes Englisch in Wort und Schrift. Ebenso sollten Sie zumindest ausreichende Französischkenntnisse besitzen. Legen Sie daher schon früh Ihren Schwerpunkt im Abitur auf Sprachen.
  • Als Flugbegleiter repräsentieren Sie als Person einen Teil der Lufthansa. Somit spielt, auch wenn eher zweitrangig, die optische Erscheinung eine Rolle. Ein gepflegtes Äußeres und Sportlichkeit sind daher die Voraussetzung, um einen begehrten Ausbildungsplatz zu bekommen.

Was Sie beim Lufthansa-Einstellungstest erwartet

  1. Als Erstes müssen Sie sich auf der Lufthansa-Homepage für das sogenannte "Karriere Cockpit" registrieren. Wenn Sie dort bereits angemeldet sind, dann loggen Sie sich ein.
  2. Füllen Sie das Bewerbungsformular aus und hängen Sie benötigte Dateien an, beispielsweise relevante Schulzeugnisse. Senden Sie Ihre Bewerbung dann ab.
  3. Falls Sie den Anforderungen für einen Einstellungstest entsprechen, können Sie in Ihrem persönlichen "Karriere Cockpit" sehen, ob für Ihre Bewerbung weitere Onlinetests vorgesehen sind. Wenn dies zutrifft, dann haben Sie 10 Tage Zeit, diese Onlinetests abzuschließen.
  4. Wenn Sie diese Tests erfolgreich bestanden haben, wird ein etwa 15-minütiges Telefonat folgen, ein sogenanntes Telefoninterview. Achtung: Stellen Sie sich darauf ein, dass das Gespräch auch in Englisch stattfinden wird.
  5. Sollte das Gespräch seitens der Lufthansa zufriedenstellend gewesen sein, werden Sie zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Dort werden Sie erneut auf Ihre Sprachfähigkeit sowie in Gruppenübungen getestet.
  6. Haben Sie auch diesen Test gemeistert, dann erfolgt noch eine Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZUP). Diese überprüft, ob Sie schon einmal strafrechtlich in Erscheinung getreten sind.
  7. Es folgen noch ein Lehrgang sowie eine medizinische Überprüfung. Sollten Sie auch diese letzte Hürde genommen haben, dann bekommen Sie ein Vertragsangebot.

Viel Erfolg!

Teilen: