Was Sie benötigen:
  • F-Stecker (für Satellitenanlagen) oder
  • Antennenstecker (für Kabel- oder Antennenanlagen)
  • Kabelmesser

Der Antennenanschluss Ihres Fernsehgerätes

Der Antennenanschluss Ihres Fernsehgerätes wird als 75-Ohm-Anschluss bezeichnet. Diese 75 Ohm bezeichnen die sogenannte Impedanz dieses Anschlusses.

  • Um beispielsweise an Ihrem Fernsehgerät eine Antennenanlage oder einen Kabelanschluss vorzunehmen, benötigen Sie einen passenden Stecker und eine Antennenleitung mit diesen 75 Ohm.
  • Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Anschluss Ihres Fernsehgerätes über Kabel, Satellitenanlage oder terrestrische Antenne vornehmen. Immer wird dieser Antennenanschluss mit 75 Ohm verwendet.
  • Bei der Angabe dieser 75 Ohm handelt es sich um den sogenannten Leitungswellenwiderstand oder Kabelimpedanz, welche bei der Kabelübertragung hochfrequenter Wellen eine Rolle spielt.
  • Damit Sie optimalen Empfang über Kabel, Antenne oder Satellit haben, sollten Sie bei der Installation einer Antennen- oder Kabelanlage ausschließlich einen Antennenanschluss und entsprechende Leitung mit dieser Impedanz verwenden.

So schließen Sie ein 75-Ohm-Kabel an

Zum Anschließen Ihrer Kabel- oder Antennenanlage verwenden Sie entweder gewöhnliche Antennenstecker oder sogenannte F-Stecker. Letztere werden bei der Installation von Satellitenantennen verwendet. Bei Antennenkabel handelt es sich um sogenannte Koaxialkabel, bei denen der Innen- und der Außenleiter koaxial angeordnet sind. Das heißt, dass der Innenleiter vom Außenleiter umgeben ist.

  1. Zunächst müssen Sie also die äußere Isolierung mit einem Kabelmesser einschneiden und abziehen. Darunter kommt die Abschirmung zum Vorschein, welche Sie nach hinten über die Isolierung schieben.
  2. Darunter sehen Sie dann den Innenleiter samt Isolierung. Diese schneiden Sie ebenfalls wieder ein und ziehen sie ab.
  3. Nun können Sie den F-Stecker auf die Antennenleitung des Antennenanschlusses aufschrauben und an Ihrer Schüssel oder Ihren Receiver anschließen.

Zum Abisolieren eines Antennenanschlusses für das Kabelfernsehen oder eine terrestrische Antenne gehen Sie genauso vor. Es gibt hierbei nur den Unterschied, dass hier die Antennenstecker meistens angeschraubt werden.