Alle Kategorien
Suche

Den Wadenumfang verringern - diese Übungen machen schlanke Beine

Den Wadenumfang verringern - diese Übungen machen schlanke Beine2:44
Video von Laura Klemke2:44

Schlanke, durchtrainierte Waden sind vor allem im Sommer ein Blickfang. Wenn Sie überlegen, wie Sie Ihren Wadenumfang verringern könnten, finden Sie hier einige Übungen und Tipps für den Alltag.

Kleine Übungsreihe für schlanke Waden

  • Stehen Sie aufrecht mit langem Rücken. Gehen Sie mit der Einatmung auf die Zehenspitzen. Mit der Ausatmung setzen Sie die Fersen wieder ab und heben die Fußspitzen leicht an. So werden nicht nur die Waden, sondern auch die vordere Muskulatur des Unterschenkels trainiert.
  • Besonders schön sind Beine, die nicht nur schlank, sondern auch gesund sind. Um Krampfadern vorzubeugen und gleichzeitig den Wadenumfang zu verringern, eignet sich die folgende Übung: Legen Sie sich auf den Rücken und strecken Sie die Beine nacheinander in Richtung Decke aus, jene müssen dabei nicht durchgestreckt sein. Bequemer ist es evtl. mit einem Kissen unter dem Gesäß. Bewegen Sie nun zunächst die Zehenspitzen, dann die Zehen, und schließlich die ganzen Füße einige Male zu Ihnen hin und von sich weg.
  • Die folgende einfache Übung trainiert zusätzlich den Po und die Rückseiten der Beine: Stützen Sie sich am Boden auf Händen und Knien ab, die Knie sind hüftbreit auseinander. Strecken Sie nun ein Bein nach hinten aus, etwa parallel zum Boden. Die Hüften bleiben parallel, die Fußspitze macht sich sehr lang nach hinten. Halten Sie die Übung für einige Atemzüge und wechseln Sie dann die Seite. Steigern Sie langsam die Dauer.
  • Diese Übung trainiert auch die ganzen Beine sowie Ihr Gleichgewicht: Stellen Sie die Füße hüftbreit auseinander, der Rücken ist lang. Strecken Sie die Arme auf Schulterhöhe vor sich aus. Gehen Sie nun ein wenig auf die Zehenspitzen, und fixieren Sie einen Punkt auf Augenhöhe, um die Balance zu halten. Nun gehen Sie vorsichtig ein kleines Stück in die Knie. Bleiben Sie einige tiefe Atemzüge lang. Halten Sie sich mit den Händen an der Wand fest, wenn Sie sehr wackelig stehen. 

Den Wadenumfang verringern in Alltag und Freizeit

  • Vermeiden Sie Bequemlichkeit. Fahren Sie Fahrrad statt Auto, Bus oder U-Bahn. Steigen Sie Treppen, statt den Aufzug zu nehmen.
  • Üben Sie eine geeignete Sportart nach Ihren Neigungen. Um den Wadenumfang zu verringern, eignen sich unter anderem Schwimmen, Klettern, Tanzen, Yoga, Pilates und Aerobic.
  • Unternehmen Sie Bergwanderungen. Das Auf und Ab trainiert Ihre Beine und besonders die Waden optimal.
  • Wenn Sie einmal warten müssen, können Sie die erste oben vorgestellte Übung auch im Alltag praktizieren. So bekommen Sie zudem auch im Winter nicht so leicht kalte Füße. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos