Alle ThemenSuche
powered by

Den Unterschied zwischen WLAN und WIFI einfach erklärt

Auch wenn der Unterschied zwischen WLAN und WIFI zunächst nicht wirklich ersichtlich ist, gibt es doch ein paar kleine Merkmale, die diese Bezeichnungen des Internetzugangs unterscheiden.

Den Unterschied zwischen WLAN und WIFI einfach erklärt
Video von Samuel Klemke

WLAN und WIFI sind primär ortsgebundene Begriffe

Bild 1
  • Grundsätzlich gibt es für den Endbenutzer wahrscheinlich nur wenige Momente, in denen die unterschiedlichen Bezeichnungen "WIFI" und "WLAN" tatsächlich Relevanz besitzen. Ein WIFI-zertifiziertes Gerät wird grundsätzlich mit Ihrem WLAN-Router funktionieren; ebenso wie ein Computer, ein Smartphone oder ein sonstiges Gerät, das laut seiner Bedienungsanleitung mit einer WLAN-Unterstützung ausgestattet ist.
  • In Deutschland hat sich der Begriff des WLANs etabliert. Das Wireless Local Area Network ist seit einigen Jahren Standard bei den zum Verkauf stehenden Internet-Routern. In Amerika und anderen Ländern hingegen hat sich die Bezeichnung "WIFI" durchgesetzt. Auf den ersten Blick lässt sich nur ein Unterschied in der Benennung der Netzwerkmethoden erkennen, dennoch ist einer der beiden Begriffe etwas enger gefasst.
Bild 2

WIFI-Unterstützung bedeutet immer auch WLAN-Kompatibilität

  • Das WIFI-Zertifikat, das auf manchen internettauglichen Geräten prangt, zeichnet diese als für den Standard IEEE-802.11 getestete Geräte aus. Dieser Gerätestandard soll eine höhere Kompatibilität der Produkte untereinander gewährleisten.
  • Der tatsächliche Unterschied zwischen WLAN und WIFI besteht aber hauptsächlich darin, dass ersterer Begriff die Form des Internetzugangs beschreibt und letzterer dem Netzwerkstandard einen Namen gibt.
  • Aktuelle WLAN-Geräte sind ebenfalls grundsätzlich mit dem IEEE-802.11-Standard ausgerüstet und unterscheiden sich in Ihrer Technik im Grunde nicht maßgeblich von den Geräten mit einem WIFI-Zertifikat.
Bild 4

Wenn Sie also demnächst beispielsweise ein lohnenswertes Angebot für ein Smartphone mit einem WIFI-Zertifikat erspähen, können Sie grundsätzlich - zumindest was die WLAN-Kompatibilität anbelangt - getrost zugreifen.

Bild 4

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Fernseher internetfähig machen - so klappt`s
Marius Käpernick
Computer

Fernseher internetfähig machen - so klappt`s

Internetfähige Fernseher sind in. Sie können vom Sofa ganz bequem Videos schauen, Ihre E-Mails lesen und die neuesten Nachrichten sehen. Wie Sie ältere Fernseher ohne …

iPhone findet Netzwerk nicht - was tun?
Tobias Gawrisch
Internet

iPhone findet Netzwerk nicht - was tun?

Das iPhone ist gerade durch den mobilen Internetzugang zu einem solchen Erfolg geworden. Dabei kann man es durchaus auch effektiv ohne mobile Flatrate einsetzen, indem man WLAN …

Handy als Modem nutzen - so funktioniert´s
Liane Spindler
Internet

Handy als Modem nutzen - so funktioniert's

Haben Sie weder DSL, W-Lan noch USB-Stick zur Hand, können Sie auch Ihr Handy als Modem nutzen, um eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Wie geht man mit dem iPod Touch ins Internet?
Daniel Röschler
Internet

Wie geht man mit dem iPod Touch ins Internet?

Ein iPod Touch ist weit mehr als ein normaler MP3-Player. Durch die Möglichkeit mit dem iPod ins Internet zu gehen, kann man ganz einfach Programme (Apps) aus dem App Store …

WLAN schützen - Anleitung
Daniela Leder
Computer

WLAN schützen - Anleitung

WLANs sind heute in vielen privaten Haushalten im Einsatz. Sie sind schnell eingerichtet und ermöglichen den bequemen Zugang zum Internet von verschiedenen Rechnern. Doch …

Ähnliche Artikel

Wie kann ich mein WLAN schützen
Gerd Weichhaus
Computer

Wie kann ich mein WLAN schützen? - So geht's

Der Schutz des WLANs ist sehr wichtig, damit niemand Unbefugtes in das Selbe eindringen und Zugriff auf persönliche Daten oder den Internetzugang erhalten kann. Mit einfachen …

WLAN-Repeater installieren - so funktioniert's
Tobias Gawrisch
Computer

WLAN-Repeater installieren - so funktioniert's

Wenn die Reichweite des eigenen WLANs nicht ausreicht, ist ein WLAN-Repeater in den meisten Fällen die einzig praktikable Lösung, um die Reichweite zu erhöhen. Bei Gebrauch und …

802.11bgn-Router sind für alle gängigen Geschwindigkeiten gerüstet.
Tobias Gawrisch
Internet

WLAN bgn - das bedeutet die Bezeichnung

b, g und n sind bei einem WLAN-Gerät Kürzel für die technische Bezeichnung 802.11bgn. Dabei handelt es sich um Hinweise auf die maximale Geschwindigkeit und Bandbreite der …

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's
Julia Valeria Castellett
Internet

Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen - so geht's

Sie möchten Ihr Netzwerk besser sichern, indem Sie Ihren Zugang zum WLAN zeitlich begrenzen oder sich auch selber feste Zeiten setzen? Diese Anleitung verrät Ihnen, wie Sie Ihr …

Das iPhone mit einem Router verbinden
Markus Eckert
Telekommunikation

iPhone 4: kein WiFi - so lösen Sie das Problem

Ihr iPhone 4 ist mit einer WiFi-Schnittstelle ausgestattet, sodass Sie sich an Ihrem heimischen Router oder an einem öffentlichen Hotspot anmelden und im Internet surfen …

WiFi bezeichnet den Funkstandard.
Stefanie Korte
Computer

Was bedeutet WiFi?

Sicherlich haben Sie den Begriff WiFi hier oder da einmal wahrgenommen. Doch was bedeutet es überhaupt? Und in welchem Zusammenhang steht WLAN mit der Bezeichnung? Auf Ihre …

Das iPhone kann als Hotspot für andere Geräte dienen.
Tobias Gawrisch
Internet

IPhone Hotspot und die Kosten - Hinweise

Das iPhone kann, wenn Ihr Mobilfunkvertrag dies erlaubt, als Hotspot für andere WiFi-Geräte genutzt werden. Dabei sollten Sie aber auch immer Ihre Kosten gemäß der …

Schon gesehen?

iPhone 4: Internet geht nicht - so beheben Sie's
Alexander Bürkle
Internet

iPhone 4: Internet geht nicht - so beheben Sie's

Mit dem iPhone 4 können Sie sich auf verschiedene Arten mit dem Internet verbinden. Sofern Ihnen eine Datenflatrate zur Verfügung steht, lässt sich auch das mobile Internet in …

WLAN aktivieren - so geht´s unter Windows 7
Mahmud Kamal
Internet

WLAN aktivieren - so geht's unter Windows 7

Mit Windows 7 kommt man nicht immer ganz klar, da es in manchen Sachen ein bisschen kompliziert ist. Dieser Text erklärt Ihnen daher, wie Sie in wenigen Schritte Ihr WLAN aktivieren.

Das könnte sie auch interessieren

Einen nicht mehr benötigten Account bei eBay können Sie leicht löschen.
Robert Kelle
Internet

eBay-Account löschen - so geht's

Einen eBay-Account haben wohl die meisten der Internetnutzer. Es gibt einige Gründe, den Dienst nicht mehr in Anspruch zu nehmen. Sei es, dass Sie eine bessere Plattform …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl
Internet

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Skype macht das iPad2 zum Telefon.
Alexander Bürkle
Internet

Mit iPad2 telefonieren - so geht's

Das Apple iPad2 bietet nicht nur eine bessere Optik als sein Vorgänger, sondern besitzt auch noch mehr Funktionen. Trotzdem lässt sich der beliebte Tablet-PC nicht einfach so …