Alle Kategorien
Suche

Den Stoffwechsel mit einfachen Hausmitteln ankurbeln - so geht's

Ist der Soffwechsel träge geworden, kann das viele Ursachen haben. Meist ist mit der Trägheit des Stoffwechsels auch eine Gewichtszunahme verbunden. Einige Hausmittel helfen dabei, den Stoffwechsel wieder auf Trab zu bringen.

Ingwer kurbelt den Stoffwechsel an.
Ingwer kurbelt den Stoffwechsel an.

Was Sie benötigen:

  • Schüssler Salz Nr. 6, D6
  • Schüssler Salz Nr. 9, D6
  • Schüssler Salz Nr. 10, D6
  • Ingwer
  • genügend Flüssigkeit

Warum der Soffwechsel träge wird

Häufig wird der Stoffwechsel träge, in Verbindung mit einer Schilddrüsenerkrankung.

  • So führt eine Schilddrüsenunterfunktion zu einer Trägheit des Stoffwechsels. Man ist nicht mehr so richtig leistungsfähig, ständig müde, man friert und meistens nimmt man auch noch an Gewicht zu.
  • Ein träger Stoffwechsel kann aber auch in Verbindung mit einer Hormonstörung stehen. So zum Beispiel in den Wechseljahren. In dieser Wechselzeit kommt dies häufig vor.
  • Leiden Sie schon längere Zeit über unter trägem Stoffwechsel, so lassen Sie dies doch ärztlich abklären.

Hausmittel, um den Stoffwechsel anzuregen

  • DIies sind zwar keine Hausmittel, sondern naturheilkundliche Mittel, jedoch wirkungsvoll. Es geht um Schüssler Salze. So wirken folgende Schüssler Salze anregend auf den Stoffwechsel. Dies sind: Schüssler Salz Nummer 6 Kalium sulfuricum D6, Nummer 9, Natrium phosphoricum D6 und Nummer 10, Natrium sulfuricum, D6. Bezüglich der Anwendung befragen Sie einen Therapeuten.
  • Ein Hausmittel, das den Stoffwechsel etwas beschleunigt, ist Ingwer. Daraus bereiten Sie sich ein Ingwerwasser zu, das Sie über den Tag verteilt warm oder heiß trinken. Sie nehmen dafür ein Stück einer Ingwerwurzel, schälen dies und legen dies ca. 15 Minuten in kochendes Wasser.
  • Vielleicht nicht ganz nachvollziehbar, jedoch wahr - lassen Sie keine Mahlzeiten aus. Das ist wichtig.
  • Versuchen Sie, Ihre Abendmahlzeit leicht und kohlenhydratfrei zu gestalten. Auch Rohkost ist kontraindiziert. Eine Mahlzeit ohne Kohlenhydrate sorgt dafür, dass die Bauchspeicheldrüse auch einmal durchatmen kann.
  • Trinken Sie genügend Flüssigkeit. Auch dies kurbelt den Stoffwechsel an.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.