Alle Kategorien
Suche

Den Körper abhärten - so gelingt's

Weshalb sollte man den Körper abhärten? Durch Abhärten ist Ihr Körper widerstandsfähiger und fitter. Sie erkälten sich nicht so leicht wie jemand, der nicht abgehärtet ist.

Eine Dusche zum Abhärten des Körpers.
Eine Dusche zum Abhärten des Körpers.

Was Sie benötigen:

  • warm-kalte Wechselduschen
  • wechselwarme Fußbäder
  • Massagebürste
  • Wassertreten
  • Flotter Spaziergang bei jedem Wetter

So können Sie Ihren Körper abhärten

  • Glücklicherweise gibt es zahlreiche Methoden, wie Sie Ihren Körper abhärten können. Die einfachste Methode besteht darin, täglich bei jedem Wetter eine Stunde lang einen flotten Spaziergang zu machen.
  • Eine sehr wirkungsvolle Methode sind warm-kalte Wechselduschen. Duschen Sie erst Ihre Waden und Oberschenkel kalt ab, dann Arme, Rumpf und Kopf. Beenden Sie das warm-kalte Wechselduschen mit einer kalten Dusche.
  • Wenn Sie sich zu einer kalten Dusche nicht überwinden können, können Sie den Körper auch mit wechselwarmen Fußbädern abhärten. Am besten bereiten Sie dazu zwei Gefäße vor, eines mit kaltem und eines mit angenehm warmem Wasser und baden Sie Ihre Füße abwechselnd darin. Beenden Sie auch hier das Fußbad kalt.
  • Durch Wassertreten können Sie ebenfalls den Körper gut abhärten. Im Sommer können Sie dies z.B. an einem Bach durchführen. Stellen Sie sich barfuß in den Bach und gehen Sie im Bach hin und her. Wichtig ist, dass Sie bei jedem Schritt den Fuß vollständig aus dem Wasser heben. Sie können natürlich auch in Ihrer Badewanne Wassertreten.
  • Durch Bürstenmassage können Sie Ihren Körper ebenfalls abhärten. Massieren Sie täglich Ihren ganzen Körper mit einer Massagebürste trocken ab. Beginnen Sie dabei am linken Fuß. Massieren Sie vom linken Fuß ausgehend den linken Unter- und Oberschenkel, dann das rechte Bein, Po, Bauch, Arme, Rücken und Oberkörper. Durch die Trockenmassage wird die Durchblutung angeregt. Außerdem wird die Haut schön glatt.

Wie Sie das Abhärten unterstützen können

  • Wenn Sie Ihren Körper wie oben beschrieben abhärten, sind Sie unempfindlicher gegen Zugluft, schlechtes Wetter etc.
  • Diesen Effekt können Sie verstärken, in dem Sie täglich Vitamin C, z.B. als Vitamin-C-Pulver einnehmen.
  • Wenn Sie zusätzlich Zink einnehmen, können Sie damit Ihr Immunsystem stärken.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.