Alle Kategorien
Suche

Den Edelstahl-Herd reinigen - so geht's

Ihr Edelstahl-Herd ist so verdreckt, dass Sie den Eindruck haben, Sie können ihn nie mehr sauber bekommen? Hier lesen Sie, wie Sie dennoch beim Reinigen vorankommen können.

Nutzen Sie Edelstahl in der Küche?
Nutzen Sie Edelstahl in der Küche?

Was Sie benötigen:

  • Edelstahl-Paste
  • fusselfreier Lappen
  • Wasser
  • evtl. Fettlöser
  • Glasreiniger
  • Küchenpapier

So reinigen Sie Ihr Edelstahl

  1. Wischen Sie zu Beginn Ihren Herd grob ab.
  2. Benetzen Sie eingefettete Flächen mit dem Fettlöser. Lassen Sie diesen eine Weile einziehen.
  3. Wischen Sie jetzt noch mal mit Ihrem fusselfreien Lappen über den Herd. Bei hartnäckigen Flecken, können Sie gerne etwas fester aufdrücken und "schrubben".
  4. Reinigen Sie Ihren Lappen gründlich. Mit frischem Wasser können Sie nun alles, was nicht auf Ihren Edelstahl-Herd gehört, entfernen.
  5. Mit dem Fensterreiniger können Sie abschließend für einen guten Glanz sorgen. Polieren Sie am bestem mit Küchenpapier.
  6. Sollten Sie Ihren Herd dennoch nicht auf Hochglanz bekommen, hilft Ihnen auch Edelstahl-Paste. Tragen Sie diese auf und verwischen Sie sie mit dem feuchten Lappen. Es ist wichtig, dass jede Fläche gleichmäßig gereinigt wird.
  7. Mit frischem Wasser und Ihrem gut ausgespülten Lappen können Sie nun wieder die Putzreste entfernen. Normalerweise perlt jetzt alles Wasser gleichmäßig ab.
  8. Um dennoch keine Wasserspuren zu bekommen, können Sie abschließend wieder mit Ihrem Küchenpapier den gereinigten Edelstahl-Herd abtrocknen. Behalten Sie dabei eine Streichrichtung bei.

So verschmutzen Sie den Herd nicht unnötig

  • Nutzen Sie Töpfe und Pfannen, welche die Größe Ihrer Edelstahl-Herdplatte nicht unterschreiten.
  • Decken Sie den Rest des Herds, den Sie beim Kochen nicht brauchen, mit Küchenpapier oder ähnlichem ab. Fettspritzer müssen dann nicht in mühseliger Kleinarbeit entfernt werden.
  • Kochen Sie immer, wenn es Ihnen möglich ist, mit einem Deckel. So spritzt Ihr Essen gar nicht erst auf Ihren Edelstahl-Herd und das Reinigen bleibt fast aus.
  • Fassen Sie nicht mit eingecremten Händen an Ihren Herd.
Teilen: