Alle Kategorien
Suche

Den EA-Download-Manager deinstallieren - so gehen Sie vor

Über die Software EA-Download-Manager von Origin können Sie verschiedene Computerspiele kaufen oder auch Demoversionen herunterladen. Benötigen Sie diese Programm nicht mehr, so können Sie es recht einfach deinstallieren. Funktioniert dies aber nicht, so benötigen Sie ein zusätzliches Programm, mit dem alle Reste der Software entfernt werden.

Der EA-Download-Manager ist nun komplett entfernt.
Der EA-Download-Manager ist nun komplett entfernt. © PMM / Pixelio

Der EA-Download-Manager von Origin

Bild 0
  • Die Origin-Software, auch unter dem Namen EA-Download-Manager bekannt, ist ein spezielles Programm für den Computer, über das Sie verschiedene Computerspiele direkt kaufen und auf Ihren Rechner herunterladen können. Des Weiteren können Sie auch Demoversionen testen und noch weitere nützliche Funktionen benutzen. Für den EA-Download-Manager benötigen Sie einen Origin-Account. Diesen können Sie sich kostenlos über die Herstellerwebseite erstellen.
  • Die Software ähnelt sehr dem bekannten Spieleclient von Steam, benötigt aber sehr viele Ressourcen auf dem Computer. Außerdem belegt der EA-Download-Manager auch einen recht großen Platz auf der Festplatte und greift auch tief in die Registrierung des Betriebssystems ein. Wenn Sie bestimmte Spiele direkt aus dem Internet herunterladen und kaufen möchten, dann spart Ihnen der EA-Download-Manager sehr viel Zeit und sorgt auch gleichzeitig für einen sicheren und virenfreien Download.
  • Benötigen Sie den EA-Download-Manager aber nicht mehr, so sollten Sie die Software am besten wieder komplett in Windows deinstallieren. So sparen Sie sich Ressourcen und erhalten wieder zusätzlichen Platz auf Ihrer Festplatte. In der Regel lässt sich der EA-Download-Manager ganz normal deinstallieren, in manchen Fällen erweist sich die Software aber als sehr hartnäckig und Sie benötigen ein zusätzliches Tool.
Bild 1

So deinstallieren Sie die Software

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung von Windows und wählen in diesem Menü den Eintrag "Programm deinstallieren" unter Programme aus. Suchen Sie dort nach dem EA-Download-Manager und markieren Sie dessen Eintrag.
  2. Klicken Sie oben im Menü auf "entfernen/ändern" und führen Sie die Deinstallation durch. In der Regel lässt sich das Programm in Windows ohne Probleme deinstallieren. Erscheint aber eine Fehlermeldung, dass nicht alle Teile der Software deinstalliert werden konnten, dann benötigen Sie ein zusätzliches Tool zum kompletten Entfernen.
  3. Laden Sie die Software Unlocker herunter und installieren Sie das Programm. Starten Sie das Tool anschließend aus dem Startmenü und suchen Sie im Browser nach dem Verzeichnis vom EA-Download-Manager. Wählen Sie dieses aus und klicken Sie im Menü von Unlocker auf "Unlock all". Nun werden alle restlichen Ordner und Dateien komplett von Ihrem Computer entfernt.
  4. Nach einem Neustart von Windows ist Ihr Computer nun zuverlässig vom EA-Download-Manager und seinen Daten bereinigt.
Bild 3
Bild 3
Teilen: