Alle Kategorien
Suche

Den 1.Geburtstag unvergesslich gestalten - so gelingt der Ehrentag fürs Kind

Der 1.Geburtstag Ihres Kindes ist etwas ganz Besonderes und Einmaliges, denn dieser 1.Geburtstag kommt nicht noch einmal wieder. Daher sollte dieser Ehrentag für Ihr Kind ganz wundervoll gestaltet sein. Einige Anregungen, wie Sie diesen besonderen Ehrentag für Ihr Kind unvergesslich gestalten können, finden Sie im folgenden Artikel.

Einmaliges Erlebnis - Babys 1.Geburtstag feiern.
Einmaliges Erlebnis - Babys 1.Geburtstag feiern.

Was Sie benötigen:

  • Einladungen
  • Liste der Gäste
  • PC
  • Internetanschluss
  • Deko
  • Luftballons
  • Luftschlangen
  • Girlanden
  • Geburtstagskuchen
  • Geburtstagszug
  • Kerzen
  • Kuchenkerzen
  • Wiener Würstchen
  • Brötchen oder Weißbrot
  • Wäschekorb
  • Eimer
  • Tischtennisbälle
  • Übungsgolfbälle
  • Seifenblasen

Besonders und einmalig - den 1.Geburtstag unvergesslich feiern

Auch wenn Ihr Baby den 1.Geburtstag noch nicht so richtig realisiert, sollte dieser Ehrentag besonders gefeiert werden. Bei all den Überlegungen zur Gestaltung dieses Tages sollten Sie immer bedenken, dass Sie nicht zu viel machen, denn ansonsten kann es zu einer kleinen Überreizung für Ihren kleinen Schatz kommen. 

  • Als Erstes sollten Sie sich, so früh wie möglich, an die Einladungen der kleinen Feier wagen. Hierbei schreiben Sie sich am Besten eine Liste der Gäste, die Sie einladen möchten. So haben Sie den genauen Überblick, wie viele Einladungen Sie benötigen.
  • Sie können die Einladungen selbst basteln, oder aber auch bei den verschiedensten Internetanbietern in Auftrag geben wie zum Beispiel bei Wunderkarten. Ein Exemplar der besonderen Einladungen können Sie aufheben und in Ihrem Fotoalbum zur Erinnerung einkleben. 
  • Eine schöne und sinnvolle Idee ist es, die Feier zu teilen. Laden Sie zum Beispiel an dem eigentlichen Tag die Familie ein, und an einem anderen passenden Tag feiern Sie mit anderen Babys aus den Spiel- oder Krabbelgruppen. So laufen Sie nicht Gefahr, Ihr Kind zu überfordern. 
  • Des Weiteren sollten Sie sich vorab überlegen, ob Sie die Party nach einem bestimmten Motto wie zum Beispiel "Winnie Pooh" ausrichten oder einfach mit normaler Geburtstagsdekoration schmücken. Aber auch hier sollten Sie nicht zu viel schmücken und dekorieren, da es sonst für das Baby zu viel werden kann. Meist reichen Luftschlangen und ein paar Luftballons schon aus. Vor allem Luftballons sind für die Kleinen ein wundervoller Zeitvertreib. 
  • Der Tag sollte sich an den Rhythmus des Kindes anpassen. Werfen Sie daher den eigentlichen Alltag Ihres Kindes nicht um, denn auch hier besteht die Gefahr, dass es zu einer Überforderung kommen kann. 
  • Seien Sie zudem nicht enttäuscht, wenn Ihr kleiner Schatz launisch und weinerlich ist und eventuelle keinen guten Tag hat. Ihr Kind kann das, was um ihm herum passiert, noch gar nicht begreifen. Schrauben Sie daher Ihre Erwartungen runter. 
  • Backen Sie einen Geburtstagskuchen, welchen auch Ihr Baby essen kann und dekorieren Sie diesen mit einer einzelnen Kerze. Helfen Sie Ihrem Kind beim Ausblasen der Kerze etwas nach. 
  • Ein Geburtstagszug ist eine schöne Idee, wenn Sie schon beim 1.Geburtstag eine kleine Tradition beginnen möchten. Diesen Kerzenzug können Sie jedes Jahr hervorholen. Irgendwann wird sich Ihr Kind an den Zug erinnern und Sie fragen, wenn er einmal nicht auf dem Geburtstagstisch stehen sollte. 
  • Meist ist der 1.Geburtstag auch ein Start in das normale Essverhalten. Ein super einfaches Gericht, welches dem Alter entsprechend passt, sind Wiener Würstchen mit Brötchen oder Weißbrot. Jedoch sollten Sie Ihrem Kind nicht zu viel Neues zu essen geben, denn ansonsten haben Sie keine ruhige Nacht, und Ihr Kind muss sich mit Blähungen rum ärgern. 

Mit Babys den 1.Geburtstag feiern - lustige Spielideen

Sie feiern den 1.Geburtstag Ihres Babys mit andern Kindern in dem Alter an einem extra Tag. Hierfür sollten Sie sich auch an den oben genannten Anregungen für die Party halten. Zudem sollten Sie nicht zu viel andere Babys einladen, denn auch hier kommt es schnell zu einer Überflutung für alle anwesenden Kinder. Legen Sie diese spezielle Feier auf den Nachmittag, am Besten dann, wenn alle Babys ausgeschlafen sind. Halten Sie die Feier nicht zu lang, denn den Kleinen reichen meist 2 Stunden schon aus. Damit die Babys auch ein bisschen Unterhaltung haben, finden Sie hier einige lustige Kinderspiele für kleine Babys. 

  • Mit Bällen spielen alle Kinder gerne, daher ist ein schönes Spiel das Baby-Fußball. Hiefür benötigen Sie ca. 20 Übungsgolfbälle oder Tischtennisbälle und einen Wäschekorb. Stellen Sie den Wäschekorb als Tor auf und die Bälle geben Sie in eine Schüssel oder in einen Eimer. Setzen Sie die Babys an den Eimer und machen ihnen vor, wie die Bälle in den Wäschekorb kommen, durch Werfen, Kullern oder auch durchs Schießen. Für die Kleinen ist es total aufregend, wenn die Bälle auch wieder zurückgerollt kommen. Sie werden sehen, wie die Babys mit vollem Eifer die Bälle rollen und loskrabbeln, um sie wieder einzusammeln. 
  • Seifenblasen - mit Seifenblasen schaffen Sie nicht nur Ruhe und Entspannung, sondern auch große erstaunte Kinderaugen. Sobald Sie die Blasen auf die Reise schicken, werden Sie sehen, wie die Kleinen mit großer Freude versuchen werden, die Blasen zu fangen und zerklatschen zu lassen.
  • Ein weiteres lustiges Spiel ist "Häschen in der Grube". Alle Babys sitzen mit Ihren Müttern im Kreis und vielleicht gelingt es Ihnen, dass ein Baby in der Mitte sitzen bleibt. Dieses Baby ist das Häschen. Nun singen alle das bekannte Lied und bei der Zeile "... Häschen hüpf", nehmen die Mütter Ihr Baby und lassen es auf und ab hüpfen. 
Teilen: