Alle Kategorien
Suche

Dekoschnee selber machen - diese Möglichkeiten gibt es

Möchten Sie für ein weihnachtliches Ambiente sorgen und Dekoschnee selber machen, so gibt es unterschiedliche Methoden, wie Sie es in Ihrem Räumlichkeiten schneien lassen können.

Dekoschnee können Sie ganz einfach selber machen.
Dekoschnee können Sie ganz einfach selber machen.

Was Sie benötigen:

  • weißes Glanzpapier
  • Dekostempel mit Schneeflockenmotiv
  • Styropor
  • Kokosraspeln
  • Puderzucker
  • Wasser (alternativ Zitronensaft)

Dekoschnee selber kreieren

  • Um Dekoschnee ganz einfach selber zu machen, benötigen Sie einfach nur weißes Glanzpapier und einen Dekostempel, welcher ein Schneeflockenmotiv besitzt. Diese bekommen Sie beispielsweise in Bastelgeschäften in verschiedenen Größen. Für feine Kunstschneeflocken wählen Sie natürlich die kleineren Stempel, sollen es große Flocken sein, dann eignen sich dazu eher Dekostempel mit großem Motiv. Stempeln Sie nun einfach zahlreiche Kunstschneeflocken aus, welche Sie zum Beispiel als Tischdekoration an Weihnachten verwenden können.
  • Des Weiteren können Sie auch ganz normale Kokosflocken verwenden, wenn Sie den Schnee selber machen möchten. Selbstverständlich können Sie auch hierbei den Sprühkleber einsetzen, wenn Sie mit dem Styropor beispielsweise eine Schneelandschaft basteln möchten. Möchten Sie die Kokosflocken fixieren (beispielsweise auf einer Keksdose), so eignet sich dazu am besten Sprühkleber. Natürlich sind die Kokosflocken nach dem Fixieren mit dem Sprühkleber nicht mehr zum Verzehren geeignet. Als Dekoschnee auf einer Weihnachtskeksdose, die Sie selber machen können, eignet sich das Lebensmittel jedoch allemal.
  • Styropor ist ebenfalls eine Alternative, mit welcher Sie künstlichen Schnee selber machen können. Besorgen Sie sich dazu im Baumarkt einfach einen Sack der kleinen Kügelchen und verwenden Sie diese je nach Bedarf. Selbstverständlich können Sie auch hierbei den Sprühkleber einsetzen, wenn Sie mit dem Styropor beispielsweise eine Schneelandschaft basteln möchten.

Essbaren Dekoschnee aus Zuckerguss machen

  1. Soll es sich um eine essbare Schneedekoration handeln, so können Sie auch Zuckerguss zum Verzieren verwenden. Diese Verzierung eignet sich beispielsweise für Knusperhäuschen optimal. Geben Sie dazu ein paar Löffel Puderzucker in eine Tasse.
  2. Nun gießen Sie tröpfchenweise ein wenig heißes Wasser (alternativ ein paar Tropfen heißen Zitronensaft) hinzu und vermengen den Inhalt der Tasse schließlich.
  3. Jetzt können Sie damit beginnen, das Knusperhäuschen mit dem Dekoschnee aus Zuckerguss zu verzieren.

Teilen: