Alle Kategorien
Suche

Dehnungsübungen wegen verkürzter Sehnen machen - so geht's

Dehnungsübungen wegen verkürzter Sehnen machen - so geht's1:04
Video von Bianca Koring1:04

Verkürzte Sehnen könne schnell entstehen, durch einseitige Haltung oder Bewegung, durch das Vernachlässigen des Dehnens nach dem Sport, oder auch durch Verletzungen. Mit Dehnungsübungen können Sie das Problem verkürzter Sehnen oft gut behandeln.

Dehnungsübungen machen wieder fit

  • Für alle Dehnungsübungen gilt: Wärmen Sie sich auf, bevor Sie die Dehnungsübungen machen, gehen Sie nie über die Schmerzgrenze hinaus. Wenn die verkürzten Sehnen nicht auf die Übungen ansprechen, sollten Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten kontaktieren. Halten Sie die Endposition der Dehnungsübungen ca. 30 Sekunden, führen Sie diese Übungen täglich durch.
  • Verkürzte Sehnen der Wadenmuskulatur bekommen Sie mit dieser Übung wieder in den Griff. Suchen Sie sich eine Treppenstufe oder einen Absatz, wer die Möglichkeit hat, kann auch einen Stepper benutzen. Wichtig ist, dass Sie sich irgendwo gut festhalten können. Für diese Übung sollten Sie sich feste Schuhe anziehen, damit Sie nicht abrutschen. Stellen Sie sich mit den Fersen zum Stufenrand auf, dann verlagern Sie eine Ferse in den Überhang, sodass die Wadenmuskulatur und die Achillessehne lang gezogen werden. Gehen Sie so weit, wie Sie kommen.
  • Verkürzte Sehnen der Oberschenkelmuskulatur  dehnen Sie mit folgender Übung. Legen Sie sich in Rückenlage, ein Bein aufgestellt, das andere wird mit beiden Händen an den Bauch gezogen. Fassen Sie beide Hände in die Kniekehle und strecken das Bein aus. Versuchen Sie die Fußspitze heranzuziehen, so erhalten Sie die maximale Dehnung.

So beugen Sie verkürzten Sehnen vor

  • Dehnen Sie regelmäßig nach dem Sport, besonders die Beine und die Hals-und Nackenmuskulatur.
  • Vermeiden Sie einseitige Positionen und versuchen Sie, sich oft und ausreichend zu bewegen, besonders wenn Sie eine sitzende Tätigkeit ausüben.
  • Wenn Sie Sport treiben, versuchen Sie, das Programm abwechslungsreich zu gestalten, kombinieren Sie verschiedene Trainingstechniken und vermeiden Sie Überforderungen im Training.
  • Nach einer Verletzung und einer eventuellen Bewegungseinschränkung sollten Sie versuchen, die Muskeln und Sehnen langsam wieder an die Belastung zu gewöhnen, und das Training langsam steigern.
  • Oftmals entstehen Probleme aufgrund verkürzter Sehnen langsam und schleichend, der Entstehung verkürzter Sehnen sollte also vorgebeugt werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos