Alle Kategorien
Suche

Daumenkino online erstellen - so geht's

Daumenkinos kennen Sie sicher noch aus Ihrer eigenen Kindheit. Dabei werden die Seiten eines kleinen Büchleins so schnell mit dem Daumen durchgeblättert, dass scheinbar ein kleiner Film vorgeführt wird. Nun haben Sie sogar die Möglichkeit, online eine solche Spielerei zu erstellen.

Bei einem Daumenkino sind Sie selber Regisseur.
Bei einem Daumenkino sind Sie selber Regisseur. © Aka / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • mind. 40 Einzelbilder des späteren Films

Wie Sie zu den Einzelbildern kommen

Zunächst müssen Sie sich überlegen, was Ihr Daumenkino spielen soll, einen Zeichentrickfilm oder doch lieber einen Film, der mit Fotos erstellt worden ist.

  • Für den fotonahen Film nehmen Sie entweder 40 Einzelaufnahmen einer Szene, was sehr aufwendig werden könnte, oder Sie teilen den Film einer Digitalkamera oder eines Camcorders in Einzelbilder ein und speichern diese ab.
  • Der Zeichentrickfilm erfordert noch ein wenig mehr Arbeit. Sie können entweder am PC einzelne Bilder erstellen und abspeichern oder Sie malen einzelne Bildchen. Diese scannen Sie anschließend ein, achten auf eine Einheitsgröße und speichern alle Bilder ab.
  • Passen Sie unbedingt jedes Mal darauf auf, dass ein Bild zum nächsten zwar einen Unterschied aufweist, dieser aber nur sehr gering ist, sonst wirkt das Ergebnis nicht so schön.

Sie können sich auch ein hübsches Video oder Einzelbilder im Internet heraussuchen, aber achten Sie auf die jeweiligen Copyrightbestimmungen.

Daumenkino online drucken lassen oder digitalisieren

Nun stellt sich Ihnen die Frage, ob Sie später ein Daumenkino gedruckt haben möchten oder lieber eine digitale Version (siehe unten). Für die erste Methode gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Zunächst brauchen Sie einen Dienstleister, der Ihnen online diesen Wunsch erfüllt. Beispiele dafür sind "Mein Daumenkino" (hier müssen Sie Ihre Videodatei nicht einmal in kleine Einzelbilder zerschnipseln) oder "MyFlickbooks".
  2. Nun laden Sie Ihre Daten hoch.
  3. Anschließend können Sie an dem hochgeladenen Video noch ein wenig feilen und es bearbeiten.
  4. Und zum Schluss dürfen Sie sich das online erstellte Spielchen nach Hause bestellen.

Sollten Sie lieber Interesse an einem Daumenkino am PC haben, so befolgen Sie folgende Anleitung.

  1. Zuerst benötigen Sie die richtige Software aus dem Internet. Es bieten sich zum Beispiel die App "Loopcam" oder das Programm "Daumenkino Creator" an.
  2. Laden Sie im entsprechenden Programm die Bilddateien hoch.
  3. Falls dies nötig ist, bearbeiten Sie die eine oder andere Stelle Ihres Films.
  4. Anschließend lassen Sie sich von der Software eine "GIF-Datei" erstellen, ein virtuelles Daumenkino.
Teilen: