Alle Kategorien
Suche

Dauerwelle selber machen - so gehen Sie vor

Eine Dauerwelle selber zu machen ist überhaupt kein Problem. Idealerweise bitten Sie eine weitere Person um Hilfe, aber es funktioniert auch ganz allein.

Solche Locken können Sie auch haben.
Solche Locken können Sie auch haben.

Was Sie benötigen:

  • Dauerwellenprodukt
  • Lockenwickler

Dauerwelle selber machen

  • Kaufen Sie sich zunächst ein Dauerwellenprodukt zum selber machen. Dieses gibt es in der Drogerie oder beim Friseur, zum Beispiel auch auf einer die Haare weniger strapazierenden Kräuterbasis. Der Friseur kann Sie auch zur passenden Lockenwicklergröße beraten.
  • Bevor Sie die Dauerwelle selber machen, suchen Sie sich die passenden Lockenwickler für die gewünschten Locken aus. Wenn Sie Zweifel haben, dann drehen Sie die feuchten Haare erst mal so (also ohne Entwickler) auf die Lockenwickler, föhnen Sie sie und vergleichen Sie dann, ob die erhaltenen Locken ungefähr der Lockengröße entsprechen, die Sie auch gern bei einer Dauerwelle hätten.

So benutzen Sie das Dauerwellenprodukt

  1. Sie sollten sich die Haare nun anfeuchten.
  2. Dann drehen Sie sich die Haare Strähne für Strähne auf Lockenwickler.
  3. Achten Sie darauf, dass die Haare ordentlich abgeteilt sind und die Strähnen alle ungefähr gleich breit sind.
  4. Cremen Sie sich die Gesichtshaut und die Haut der Ohren, ebenso wie Hals und Schultern ein - also alle Stellen, die vom Dauerwellenprodukt getroffen werden könnten.
  5. Idealerweise legen Sie sich einen Umhang um die Schultern oder ziehen ein altes Shirt an.
  6. Nun legen Sie das mitgelieferte Haarspitzenpapier um die Haarspitzen.
  7. Tragen Sie nun die Dauerwellenmischung gleichmäßig mit einem Pinsel auf. Warten Sie die Einwirkzeit ab. Diese ist in der Regel zwanzig Minuten.
  8. Danach spülen Sie die Dauerwellenmischung gut mit warmem Wasser aus.
  9. Die Wickler verbleiben noch im Haar und sollen noch nicht entfernt werden. Gehen Sie daher entsprechend vorsichtig vor.
  10. Nun tupfen Sie das Haar vorsichtig mit einem Handtuch trocken.
  11. Als Nächstes tragen Sie die Fixierlotion auf. Diese muss wiederum ca. 10 Minuten einwirken.
  12. Anschließend dürfen Sie die Lockenwickler entfernen.
  13. Kämmen Sein Ihr Haar mit einem groben Kamm durch und waschen Sie es dann gründlich aus.
Teilen: