Alle Kategorien
Suche

Datum in römische Zahlen umwandeln - eine Anleitung

Datum in römische Zahlen umwandeln - eine Anleitung2:02
Video von Benjamin Elting2:02

Sie möchten ein bestimmtes Datum in die Schreibweise der römischen Zahlen umwandeln und sind sich nicht ganz sicher, wie Sie dies durchführen sollen? Kein Grund zur Sorge, denn mit ein wenig Unterstützung, können Sie ganz schnell das Datum in römische Zahlen umrechnen.

Einleitung in die römischen Zahlen

  • Die römischen Zahlen sind eine Zahlschrift, die in der Antike entstand und noch heute gebräuchlich ist.
  • Damit Sie später unsere Zahlen in römischen Zahlen umwandeln können, sollten Sie wissen, dass es sich bei diesen um ein sogenanntes Additionssystem handelt. Das heißt, um den gesamten Wert der Zahl zu ermitteln, müssen die einzelnen Zeichen bezüglich ihres Werts addiert werden, also zusammengezählt.
  • Die Zeichen, die im römischen System vorkommen und die Sie für Ihre Datumsumwandlung benötigen, sind Zehnerpotenzen als Grundzeichen und Fünfer als Hilfszeichen.
  • Die Zeichen der römischen Zahlen sind: I für die 1, V für die 5, X für die 10, L bedeutet 50, C ersetzt die 100, D steht für 500 und M für 1000. Aus diesen Zeichen können Sie jedes Datum selbst umwandeln oder lesen.

Datum selber umwandeln

  • Nachdem Sie nun die Zeichen der römischen Zahlen kennen, ist es nun an der Reihe, diese richtig aneinanderzureihen, damit ein logisches Datum entsteht.
  • Wissenswert ist, dass Sie für die 4 nicht IIII schreiben, sondern Sie ziehen von der 5 eine 1 ab, indem Sie die 1 der 5 voranstellen - IV.
  • Ebenso verfahren Sie bei den anderen Zahlen, bei denen 4 gleiche Zeichen nacheinander stehen würden. Um die Zahl 1994 zu schreiben, beginnen Sie vorne bei der Umwandlung. Zuerst wandeln Sie die 1000 in ein M um.
  • Danach kommt die 900 an die Reihe, die Sie nicht durch eine 500 und 4 x 100 darstellen, sondern von der 1000, dem M einhundert abziehen, was also CM ergibt.
  • Um die Ziffer 90 darzustellen, ziehen Sie von der 100  eine 10 ab, was zu einer XC führt.
  • Zu allerletzt ist die 4 an der Reihe, die durch eine 5 minus 1 dargestellt wird, was demnach IV ergibt.
  • Das Datum 1994 stellen Sie also in römischen Zahlen wie folgt dar: MDMXCIV

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos