Alle Kategorien
Suche

Datum in OpenOffice Calc einfügen

OpenOffice hat sich auf vielen Computern gegen kostenpflichtige Anwendungen durchgesetzt. Hier erhalten Nutzer eine umfangreiche Sammlung an Anwendungen für das Büro. Genutzt wird hierbei auch Calc mit der Funktion "Datum einfügen".

OpenOffice langsam kennenlernen.
OpenOffice langsam kennenlernen.

In Calc per Formel Datum einfügen

  1. Starten Sie OpenOffice und wählen Sie hier als neue Datei ein Tabellendokument aus. Wählen Sie alternativ eine bestehende Datei aus, in welche das Datum eingefügt werden soll.
  2. Wählen Sie unter Calc nun die Zelle aus, in welcher das Datum erscheinen soll. Klicken Sie einmal auf diese und geben Sie "=JETZT()" ein. Alternativ können Sie auch "=HEUTE()" eingeben. Hiermit erhalten Sie lediglich das aktuelle Datum, nicht aber die Uhrzeit.
  3. Bestätigen Sie nun Ihre Eingabe. Nun erhalten Sie die aktuelle Uhrzeit sowie das Datum in der Zelle. 
  4. Beachten Sie, dass diese Datei immer wieder aktualisiert wird. Möchten Sie also ein bestimmtes Datum unverändert in OpenOffice Calc einfügen, müssen Sie diesen manuell so eingeben: "DATUM(JAHR.MONAT.TAG)".

Die Anzeige in OpenOffice anpassen

  • Sie haben auch die Möglichkeit, die Art der Datumsanzeige anzupassen. Möglich wird dies durch die zusätzlichen Menüs, die OpenOffice in Calc bereitstellt. Fügen Sie hierfür in einer Zelle ein Datum ein (z.B. durch "=HEUTE()") und wählen Sie über den Rechtsklick auf der Zelle das Untermenü "Zellen formatieren" aus.
  • Sie erhalten nun eine Übersicht zu den Eigenschaften dieser Zelle, die Sie anpassen können. Wählen Sie für eine andere Anzeige des Datums in Calc den Reiter "Zahlen" aus und hier in der Liste "Kategorie" den Punkt "Benutzerdefiniert". 
  • Geben Sie in dem Fenster "Format-Code" die Anzeige an, die Sie sich wünschen. So ergibt "TT.MM.JJJJ" z.B. "31.05.2011". Hierbei steht T für Tage, M für Monate und J für Jahre. In dem weißen Fenster erhalten Sie eine Vorschau.
  • Alternativ zur manuellen Eingabe können Sie in den Kategorien auch den Punkt "Datum" auswählen. Unter "Format" können Sie sich die gewünschte Darstellung auswählen, ohne den Format-Code selbst eingeben zu müssen.
  • Komfortabel können Sie vor der Formatierung in OpenOffice mehrere Zellen auswählen. Halten Sie hierfür die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie auf die gewünschten Elemente. Gehen Sie anschließend auf "Zellen formatieren" und wählen Sie die gewünschten Einstellungen, die von sämtlichen Zellen übernommen werden.
Teilen: