Alle Kategorien
Suche

Datingseiten - so erkennen Sie seriöse Anbieter

Die Anzahl der Datingseiten steigt kontinuierlich an. Diese große Auswahl verführt den Partnersuchenden dazu, sich nicht wirklich die Zeit zu nehmen, sich jeden einzelnen dieser Anbieter genauer anzusehen. Verfallen Sie nicht in den Irrglauben, dass alle Unternehmen auf die gleiche Art und Weise arbeiten.

Um die Liebe ihres Lebens zu finden, nutzen viele Datingseiten.
Um die Liebe ihres Lebens zu finden, nutzen viele Datingseiten. © Peter_Hebgen / Pixelio

In der heutigen Zeit, in der das Weiterkommen im Beruf für viele einen großen Teil der Lebensplanung in Anspruch nimmt, bleibt die Gelegenheit, um den Partner fürs Leben auf "normalem" Wege kennenzulernen meist versperrt. Irgendwann gelangt jeder, der sich auf der Suche nach einem passenden Lebensgefährten befindet, auf eine der vielen Datingseiten, die sich im Internet angesiedelt haben.

Seriöse Datingseiten-Betreiber herausfinden - so geht's

Wie in jedem Geschäftsbereich arbeiten hier einige nicht unbedingt seriös. Hier gilt es für Sie die richtigen Filter zu nutzen, die Ihnen dabei helfen, die korrekt arbeitenden Anbieter dieser Dienstleistung auszusieben. Manchmal müssen Sie allerdings auch nach dem umgekehrten Ausschlussverfahren vorgehen, um hier die gewissenhaft arbeitenden Agenturen zu erkennen.

  • Fast jeder Betreiber solcher Datingseiten bietet eine Probemitgliedschaft oder gar komplett kostenlose Anmeldungen zu seinem Service an. Sehen Sie auf jeden Fall, bevor Sie ein derartiges Angebot annehmen, in den Geschäftsbedingungen unter diesem Punkt nach.
  • Sollten Sie nur versteckt in diesen AGB und nirgendwo anders davon lesen, dass sich die Probemitgliedschaft oder kostenlose Mitgliedschaft automatisch in eine kostenpflichtige Vollmitgliedschaft umwandelt, wenn Sie dem nicht bis zu einem festgelegten Datum widersprechen, so spricht dies nicht unbedingt für einen seriös arbeitenden Anbieter dieser Dienstleistung.
  • Der zur Anmeldung auszufüllende Fragebogen kann Ihnen Anhaltspunkte dafür liefern, wie ernsthaft eine Internet-Partnervermittlung wirklich nach dem zu Ihnen passenden Partner suchen möchte. Je mehr sinnvolle Fragen Ihnen hier gestellt werden, umso mehr Vergleichsmöglichkeiten stehen der Vermittlungsagentur zur Verfügung. Wer hier z. B. nur Ihre Personalien, ein paar Hobbys und Ihr Lieblingsurlaubsziel in Erfahrung bringen möchte, kann nicht wirklich Ihr passendes Gegenstück aus seinen Mitgliedern herausfinden - selbst wenn er es denn tatsächlich wollte. Solchen Datingseiten sollten Sie schon etwas kritischer gegenüberstehen, da hier einfach gewisse Zweifel nicht auszuräumen sind.
  • Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Partnersuchender, die diese mit den verschiedenen Datingseiten bereits gemacht haben. Negative  Erfahrungen werden wesentlich schneller im Internet verbreitet als positive. Wer zufrieden ist, sieht sich nicht immer gleich veranlasst, dies öffentlich kundzutun. Finden Sie also in betreffenden Foren, die Sie durch die Eingabe geeigneter Suchbegriffe ausfindig machen, keine abwertenden Einträge oder sogar positive Erfahrungsberichte, so ist dies durchaus als ein Indiz für ein korrektes Arbeiten von den betreffenden Datingseiten anzusehen.

Was die Internet-Partnervermittlung von den herkömmlichen Instituten unterscheidet

  • Wenn Sie glaubten, dass die alten "Eheanbahnungsinstitute" längst ausgedient haben, weil Sie immer weniger gewerbliche Kontaktanzeigen in Ihrer Zeitung vorfinden, so kann dies für die herkömmlichen Partnervermittlungen vielleicht der Fall sein, jedoch finden Datingseiten im Internet sehr regen Zuspruch und werden gerne und häufig besucht.
  • Es sind gerade die "Öffnungszeiten" und die unkomplizierte Anmeldung bei diesen Datingseiten, die den in ihrem Job stark eingebundenen Partnersuchenden zusagen.
  • Auch kommt diese Art der Vermittlung ganz ohne persönliche Gespräche mit dem Betreiber dieser Partnervermittlung oder dessen Mitarbeiter aus und verlangt dementsprechend wesentlich weniger Überwindung, diesen Schritt überhaupt zu wagen.

Selbst wenn Sie sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entschließen sollten, wird diese auf den Datingseiten in den meisten Fällen preiswerter sein als bei stationären Dienstleistern, die mit einem Außendienststab arbeiten müssen.

Teilen: