Alle Kategorien
Suche

Datenträgerabbilddatei - so erstellen Sie Ihre Imagedatei

Datenträgerabbilddatei, ein verwirrendes Wort. Aber nur auf den ersten Blick. Sie werden sehen, diese Datenträgerabbilddatei kann Ihre Daten, sogar Ihr ganzes Betriebssystem retten helfen.

Datenträgerabbild - die externe Sicherung Ihrer Festplatte
Datenträgerabbild - die externe Sicherung Ihrer Festplatte

Was Sie benötigen:

  • PC oder Notebook
  • Software zur Abbilderstellung

Was ist eine Datenträgerabbilddatei - die Info`s

Sie sollten immer von ihrem Datenträger eine Sicherung in Form einer Datei erstellen. Diese Datei speichern Sie am sichersten immer auf einem externen Datenträger. Ob das eine externe Festplatte, ein USB-Stick oder ein anderes Speichermedium ist, spielt dabei keine Rolle. Allerdings braucht das Medium einen großen Speicherplatz.

  • Eine Sicherungsdatei können Sie auch als Datenträgerabbilddatei bezeichnen. Die Datenträgerabbilddatei ist Ihnen sicher auch unter dem Namen Back-up-Datei, oder besser Imagedatei, bekannt.
  • Diese Datenträgerabbilddatei können Sie benutzen, um die abgebildeten Daten wiederherstellen zu lassen. Das funktioniert sogar bishin zu Ihrem ganzen Betriebssystem.
  • Je umfänglicher Sie das Datenträgerabbild angelegt haben, um so sicherer sind Ihre Wiederherstellungsmöglichkeiten im Notfall.

Wie erstellen Sie eine eigene Datenträgerabbilddatei

Sie können zum Beispiel unter Windows 7 ihre eigene Datenträgerabbilddatei, eine Imagedatei, mit Boardmitteln erstellen. So gehen Sie dabei vor.

  1. Klicken Sie auf den Start Button.
  2. Nun ein Klick auf Systemsteuerung.
  3. Im sich öffnenden Fenster finden Sie unter System und Sicherheit die Zeile Sicherung des Computers erstellen. 
  4. Ein Klick darauf öffnet ein weiteres Fenster. Dort, auf der linken Seite, finden Sie die Zeile Systemabbild erstellen. Darauf klicken Sie.
  5. Wieder öffnet sich ein Fenster und Windows sucht nach bereits vorhandenen Sicherungsgeräten.
  6. Als Sicherungsgerät für Ihre Datenträgerabbilddatei wird Ihnen zum Beispiel ihr DVD-Brenner angezeigt. Ihre Festplatte sollten Sie nicht auswählen. Ist diese beschädigt, nutzt Ihnen das erstellte Image nichts mehr.
  7. Sie wählen also DVD's aus, indem Sie den Punkt anhaken.
  8. Nun 2-mal auf Weiter klicken. 
  9. Im Fenster Bestätigen Sie die Sicherungseinstellungen müssen Sie nur noch Sicherung starten anklicken und der Vorgang startet.

Aufgrund der Größe werden Sie mehrere DVD's benötigen. Allerdings überwiegt die Sicherheit, Ihr System aus der Datenträgerabbilddatei schnell wiederherstellen zu können.

Teilen: