Alle Kategorien
Suche

Das Wetter auf Mallorca im Oktober - Urlaubshinweise

Ist im Oktober noch schönes Wetter auf Mallorca? Wenn Sie vorhaben, um diese Zeit einen Urlaub auf der Insel zu verbringen, ist die Beantwortung dieser Frage natürlich wichtig.

Auf Mallorca können Sie auch klettern.
Auf Mallorca können Sie auch klettern.

Was Sie benötigen:

  • Reisebüro
  • Reiseführer (Buch)

Mallorca ist bekannt als Party- und Badeinsel. Sie bietet aber auch noch andere schöne Seiten zum Entdecken - und dafür eignen sich der Oktober und das dann vorherrschende Wetter mit etwas Glück sehr gut.

So ist das Herbst- Wetter auf Mallorca

  • Die Badesaison auf Mallorca endet im Oktober. Das heißt jedoch nicht, dass Sie schlagartig Ende September den Badeanzug einpacken müssen. In den letzten Jahren gab es oft in der ersten Oktoberhälfte noch schönes, sonniges Wetter und Temperaturen, die deutlich über 20 °C lagen. Es kann aber auch - vor allem dann in der zweiten Hälfte - recht herbstlich sein.
  • Auch die Regenwahrscheinlichkeit steigt ab Oktober deutlich an. Deshalb lässt sich dieser Monat für einen rein als Strandurlaub geplanten, mehrwöchigen Urlaub nicht empfehlen, sondern eher für einen mehrtägigen bis einwöchigen Kurztrip, z.B. zum Wandern oder Radfahren in der wunderschönen Natur, zum Klettern oder einfach zum Entspannen und Krafttanken.

Oktober auf der Insel - auch pauschal buchbar

  • Schöne Wanderrouten und Klettergebiete ( z.B. Sa Gubia) gibt es sowohl an der Küste als auch im Inselinneren. Viele Reiseanbieter (z.B. laser.alpin, travelshop.de) haben für den Oktober spezielle Angebote, die eventuell für Sie geeignet sind, wenn Sie Mallorca abseits der Hauptsaison und der Touristenhochburgen entdecken wollen.
  • Wichtig für einen Urlaub auf Mallorca im Oktober ist vor allem, dass Sie Ihren Koffer flexibel packen, d.h., sowohl Badekleidung und Sonnenschutz als auch wärmere, regenfeste Kleidung und ein Regenschirm sollten mitreisen. Und falls Sie wirklich das Pech haben sollten, dass ausgerechnet Ihre Urlaubswoche in eine Regenperiode fällt, bedenken Sie, dass Ihnen das Gleiche auch im Hochsommer passieren kann - wobei Sie sich dann wahrscheinlich viel mehr ärgern würden, weil Sie sicher mit schönem Wetter rechnen und keinen Plan B für die Freizeitgestaltung haben.

Wenn Ihnen das warme Wetter wichtiger ist als das Meer gleich vor der Haustür, sollten Sie sich für einen Ferienort entscheiden, der nicht gleich an der Küste liegt. Dort ist es grundsätzlich immer windstiller und dadurch auch wärmer, der Sommer hält sich länger.

Weitere Autorin: Sarah Müller

Teilen: