Alle Kategorien
Suche

Das weiße Band - Interpretationshilfe zum Film

Der Film "Das weiße Band" erzählt eine Geschichte von Personen, die in einem fiktiven Dorf, in Ostelbien leben. Ein junger Lehrer berichtet über die seltsamen Vorkommnisse, die sich in dem Dorf ereignen. Erfahren Sie hier mehr über das Drama.

Die weiße Taube - ein Symbol für Frieden.
Die weiße Taube - ein Symbol für Frieden. © La-Liana / Pixelio

Ein Lehrer kommt in ein Dorf, welches fest im Griff von wenigen Personen ist, die ihr Amt missbrauchen. Der Pfarrer besitzt die religiöse Aufsicht, und schikaniert seine Familie. Der Gutsverwalter kommandiert seine Arbeiter, und betrachtet die Saisonarbeiter als seine Untergegebenen. Überschattet wird das Dorfleben von unerklärlichen Vorfällen, welche die Dorfbewohner in Angst und Schrecken versetzen. Hier lesen Sie eine Deutung des Films “Das weiße Band”.

Das Band als Symbol

  1. Ein junger Lehrer berichtet über die Ereignisse in einem Dorf, in dem das Leben von Unterdrückung und Gewalt dominiert wird. Es sind der Gutsverwalter, der Pfarrer, der Baron und der Arzt die Kraft ihrer Autorität als Wächter über das Dasein der anderen Dorfbewohner hart und unnachgiebig herrschen.
  2. Der protestantische Pfarrer legt seinen Kindern ein weißes Band um den Arm an, um sie zu züchtigen und sie ständig an die Pflicht zu erinnern, dass sie ein tugendhaftes Leben führen sollen.
  3. Die Kinder und das Thema Erziehung stehen im Mittelpunkt des Films, der im Jahr 1914 spielt. Sie sind die Unterdrückten. Aber auch Frauen und Randgruppen der Gesellschaft tyrannisieren die Mächtigen und Funktionsträger des Dorfes. 
  4. Alle schwachen Gruppen verbindet die Sehnsucht nach Freiheit und einer Befreiung aus den auferlegten Zwängen. Das Band an den Armen der Pfarrerskinder symbolisiert die strikt auferlegte protestantische Moralpflicht der Mächtigen. Die gesamte Dorfgesellschaft schnürt ein unsichtbares moralisch-ethisches Band fest zusammen.

Die weiße Farbe und ihre Bedeutung

  1. Die Farbe weiß symbolisiert Frieden und Reinheit. Die weiße Taube ist auch das Symbol für Frieden.
  2. Weiß steht in der westlichen Welt auch für Freude. Die Braut trägt ein weißes Kleid. Der Film “Das weiße Band” pervertiert die Symbolik der Farbe weiß, indem die Kinder unter dem weißen Band leiden, und überhaupt keine Freude an ihrem Leben empfinden.
Teilen: