Alle Kategorien
Suche

Das My-Lookout-Konto nutzen

Wer die Möglichkeiten, die ein Smartphone bietet vollkommen ausschöpft, geht ein Sicherheitsrisiko ein. Bedenken Sie, in welche Umfang Sie ständig sensible Daten mit sich führen. Nutzen Sie das persönliche Konto "My Lookout" um Ihre Daten über die gleichnamige App besser zu schützen

Mit My Lookout spüren Sie ein gestohlenes Smartphone wieder auf.
Mit My Lookout spüren Sie ein gestohlenes Smartphone wieder auf.

Mit My Lookout das Smartphone schützen

Ein modernes Smartphone oder ein Tablet hat die gleichen Funktionen und Möglichkeiten wie ihr PC daheim. Da diese Geräte am Körper getragen werden, sind sie deutlich mehr Gefahren ausgesetzt. Die App Lookout schützt Ihr Tablet oder Smartphone nicht nur vor Viren, sondern auch bei Diebstahl. Sie können Ihr Gerät über "My Lookout“ von jedem internetfähigem Gerät aus lokalisieren und sperren. Nutzen Sie die kostenlosen Features.

  • Die App umfasst einen herkömmlichen Schutz vor Viren und Spyware beim Download von Daten und wenn Sie Click-to-Call-Links nutzen. 
  • Über die Webseite von Lookout können Sie ein Konto "My Lookout" anlegen. Über dieses Konto Ihr Gerät auf einer Karte orten und eine Sirene auslösen. So finden Sie ein verlorenes oder gestohlenes Smartphone wieder. Sollte die Akkuleistung nachlassen, speichert das System den letzten Standort des Geräts. Bedenken Sie, wer Ihr Smartphone in Händen hält, hat auch Ihre Daten in der Hand.
  • Sichern Sie Ihre Kontakt in einer Cloud. So haben Sie die Möglichkeit diese bei Bedarf wieder auf Ihr Smartphone zu überspielen.
  • Sie können über Ihr "My Lookout"-Konto zwei Geräte Verwalten und Zugriff auf die jeweiligen Konten nehmen. Aktuelle Updates werden automatisch auf Ihre Geräte übertragen.

Zusatzfunktionen für mehr Sicherheit

Wenn Sie mehr Sicherheit wollen, müssen Sie die Premiumversion buchen. Diese kostet etwa 25 € im Jahr (Stand August 2014). Sie bekommen folgende Features zusätzlich:

  • In der Premium-Version prüft die App jeden Link und jede besuchte Webseite. Jede SMS und jede E-Mail wird auf Viren gescannt.
  • Der Diebstahlschutz ist besser. Wenn der Entsperrcode falsch eingegeben, die SIM-Karte entfernt oder der Flugmodus aktiviert wird, nimmt das System einen Diebstahl an. Sie erhalten automatisch eine Mail mit einem aktuellen Foto, welches Ihr Smartphone gemacht hat. Außerdem erfahren Sie aus der Nachricht den Standort des Handys. Gleiches geschieht, wenn das Handy ausgeschaltet wird oder wenn der Gerätemanager deaktiviert wird.
  • In der Premium Version können Sie das Handy über Ihr "My Lookout" sperren, um eine unbefugte Nutzung zu verhindern. Falls Sie davon ausgehen, dass Sie Ihr Smartphone nicht mehr zurückbekommen, können Sie alle darauf gespeicherten Daten löschen.
  • Diese Version bietet auch ein besseres Back-up. Sie können auch Fotos und Anruflisten in der Cloud sichern. Außerdem haben Sie die Option die Daten von einem Smartphone auf ein neues zu übertragen.
  • Im Premiumsupport erhalten Sie Updates schneller als in der kostenlosen Version.

So bekommen Sie die App

  1. Sollten Sie ein Gerät von der Telekom nutzen, ist die App schon vorinstalliert. Ist dies nicht der Fall, laden Sie diese bei Lookout runter. Die App ist für iOS, Android und Kindle erhältlich.
  2. Registrieren Sie sich im nächsten Schritt auf der Homepage von Lookout, um Ihr „My Lookout“-Konto anzulegen.
  3. Entscheiden Sie sich, ob Sie statt der Basisversion die Premiumversion wollen. In der Regel können diese einen Monat kostenlos testen und sich anschließend entscheiden, ob Ihnen die zusätzlichen Features etwa 25 € im Jahr wert sind. 

Wenn Sie viele sensible Daten auf dem Smartphone haben, sollen Sie sich für die Premiumversion entscheiden. Nur mit dieser Version können Sie die Daten komplett löschen, wenn das Gerät in falsche Hände gerät.

Teilen: