Alle Kategorien
Suche

Das iPhone hat kein Netz - das können Sie tun

Hat Ihr iPhone kein Netz und Sie sind sicher, dass Sie sich nicht in einem Funkloch befinden, dann können Sie je nach Modell versuchen, dem Empfang zu verbessern.

Das iPhone hat mitunter Verbindungsprobleme
Das iPhone hat mitunter Verbindungsprobleme

Das iPhone ist ein sehr teures Handy von Apple, welches bei jungen und älteren Smartphonefans gleichermaßen beliebt ist. Die Bedienung ist innovativ und die Verarbeitung sehr hochwertig. Doch leider kommt es vor, dass das iPhone hin und wieder kein Netz hat, obwohl der Empfang durch den Mobilfunkanbieter sichergestellt ist. Dies liegt in vielen Fällen an der Konstruktion des Handys und mitunter auch am mobilen Internet.

Das iPhone 4 in einer Tasche betreiben

Die Antenne des iPhone 4 ist in der Seite eingebaut. Wenn Sie das Handy beim Telefonieren halten, können Sie die Antenne verdecken und es kann passieren, dass Sie kein Netz haben.

  • Dieses Phänomen trat vor allem bei den ersten Modellen des iPhone 4 auf. Wenn Sie ein solches besitzen, müssen Sie es in einer Tasche betreiben. Diese verhindert, dass Sie die Antenne mit den Händen verdecken.
  • Apple hat den Kunden die Taschen kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Sie ein solches Handy kaufen, fragen Sie auch nach der entsprechenden Tasche, denn ohne diese kann es sein, dass Sie mit Ihrem iPhone häufig kein Netz haben.

Kein Netz durch die Verbindung mit UMTS

  • Vor allem beim iPhone 3GS kann es sein, dass das Gerät kein Netz hat, wenn Sie das schnelle Internet 3G aktiviert haben. Wenn Sie nicht im Internet surfen möchten, sollten Sie 3G deaktivieren, um die Leistung Ihres Netzes zu verbessern.
  • Öffnen Sie die Einstellungen, gehen Sie auf den Reiter "Allgemein" und rufen Sie die "Netzwerkeinstellungen" auf. Hier finden Sie die Option "3G deaktivieren". Legen Sie den Schiebeschalter um. Dass Sie 3G ausgeschaltet haben, sehen Sie an der Statusanzeige, denn hier ist das 3G verschwunden. In der Regel gewinnen Sie einige Balken hinzu und haben einen besseren Empfang. Hatten Sie vorher gar kein Netz, ist dieses nun wieder vorhanden.

Wenn Sie 3G nicht benötigen, sollten Sie es noch aus einem weiteren Grund deaktivieren: Es verbraucht sehr viel Akkustrom. Wenn Sie darauf verzichten, müssen Sie Ihr Handy nicht so oft aufladen.

Teilen: