Alle Kategorien
Suche

Das Gesicht dünner machen - so schminken Sie sich richtig

Das Gesicht dünner machen - so schminken Sie sich richtig1:43
Video von Linda Erbstößer1:43

Falls Sie das Gefühl haben, dass Ihre Gesichtsform Sie „dicklicher“ wirken lässt, können Sie diese mithilfe der passenden Schminktipps optisch "dünner machen". Denn ein rundes Gesicht wirkt mit dem richtigen Make-up wesentlich schmaler.

Was Sie benötigen:

  • eine ruhige Hand
  • einen Spiegel
  • mattes, dunkles Puderrouge
  • (glänzendes) helles Puderrouge

Make-up - so wirkt Ihr Gesicht schmaler

Mit dem richtigen Make-up lassen sich nicht nur Hautunreinheiten kaschieren, sondern auch vermeintlich störende Konturen in Form bringen.

  • Ein rundes Gesicht ist angeboren; da hilft Ihnen auch keine Wunderdiät, um ein schmaleres Gesicht zu bekommen. Trotz Topfigur kann ein rundes Gesicht Sie "dicklicher" wirken lassen. Mit dem richtigen Make-up jedoch können Sie Ihre runde Gesichtsform optisch dünner erscheinen lassen.
  • Eine runde Gesichtsform bzw. volle Wangen lassen sich mithilfe eines zweifarbig aufgetragenen Wangenrouges optisch schmälern: Wählen Sie einen glänzenden helleren und einen matten dunkleren Wangenrougeton. Alternativ können Sie statt des hellen Wangenrougetons ein glänzendes Bronzepuder verwenden. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass beide Töne sich in ihrer Helligkeit deutlich voneinander unterscheiden, aber dennoch miteinander harmonieren.
  • Wählen Sie beide Wangenrougeprodukte passend zu Ihrem Hautton, um einen harmonisch wirkenden Farbauftrag zu ermöglichen. Ihrem Hauttyp entsprechende Farben schmeicheln Ihrem Teint und lassen ihn strahlen. Falsche Farben hingegen lassen Ihr Make-up schnell maskenhaft erscheinen. 
  • Tragen Sie zuerst, mit einem Rougepinsel, den hellen Farbton auf Ihre abgepuderten Wangenknochen auf: Ihren Ansatzpunkt finden Sie, indem Sie gedanklich eine waagerechte Linie von Ihrer Nasespitze aus ziehen und eine senkrechte Linie durch Ihre Pupillen. Tragen Sie den hellen Farbton vom sich kreuzenden Punkt der beiden Linie aus auf Ihre Wangenknochen auf, sodass diese Partie zunächst hervorgehoben wird. Das Rouge sollte nur  bis kurz vor dem Kreis um die Augen herum aufgetragen werden.
  • Um Ihre Wangen optisch dünner zu machen, müssen Sie jetzt die Kontur unterhalb des Wangenknochens in den Hintergrund setzen. Spitzen Sie hierzu Ihren Mund, in Fachkreisen auch Wangeneinlegen genannt, und tragen Sie das Rouge der Linie entlang zwischen Kieferknochen und Wangenknochen auf. Beginnen Sie mit Ihrem Rougeauftrag nicht zu nah am Mundansatz. Lassen Sie den Auftrag auf Höhe Ihrer Augenmitte auslaufen. Tragen Sie das Rouge mit kreisenden Bewegungen auf, sodass es gleichmäßig aufgetragen wird und nicht fleckig erscheint.
  • Ihre Stirn können Sie ebenfalls optisch schmaler wirken lassen,  indem Sie etwas von Ihrem dunklen Rougepuder am Haaransatz platzieren. Tragen Sie auf Augenhöhe etwas Puder auf Ihre Stirn auf und lassen Sie es zur Schläfe hin auslaufen. 
  • Runden Gesichtern ist eine ausgeprägte Kinnpartie eigen; diese können Sie ebenso in den Hintergrund setzen, damit Ihr Gesicht nicht mehr so "offen" wirkt. Tragen Sie vom Ende Ihres Haaransatzes bis hin zum Kinn hinunter den dunkleren Rougeton mit kreisenden Bewegungen auf. Achten Sie darauf, dass die Mitte Ihres Halses nicht mit Rouge bedeckt wird.

Fazit: Mit hellen Farben heben Sie Gesichtskonturen hervor; mit Dunklen setzen Sie zurück.

Lange Haare machen optisch dünner

  • Lange Haare, offen getragen, lassen Ihr Gesicht dünner wirken. Generell ist eine Kurzhaarfrisur für eine runde Gesichtsform nicht sonderlich geeignet, da Sie Ihr Gesicht öffnet und es noch runder wirken lässt. Aber auch in diesem Fall lässt sich Ihr Gesicht mit einem pfiffigen Haarschnitt "dünner machen". 
  • Um das Gesicht dünner erscheinen zu lassen, ist ein Haarschnitt ohne Pony vorteilhaft. Eine freie Stirn streckt Ihr Gesicht. Ein Pony, sollte wenn, dann länger gehalten sein und seitlich fallen, sodass die Frisur dem Gesicht schmeichelt. Generell ist von aufgeblasenen Frisuren, mit viel Volumen, abzuraten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos